• 22.02.2019
      10:25 Uhr
      Tauchfahrt in gefährliche Tiefen Die Straße von Messina | BR Fernsehen
       

      Die Straße von Messina, eine Meerenge zwischen Kalabrien und Sizilien, ist seit ältester Zeit wegen ihrer gewaltigen Tiden und unglaublichen Strömungen berüchtigt und gefürchtet. Tauchfahrten sind wegen dieses Sogs extrem gefährlich. Doch wenn man in die 32 km lange und maximal 250 Meter tiefe Meeresstraße abtaucht, wird man mit einer einmaligen und faszinierenden Unterwasserwelt belohnt.

      Freitag, 22.02.19
      10:25 - 11:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Straße von Messina, eine Meerenge zwischen Kalabrien und Sizilien, ist seit ältester Zeit wegen ihrer gewaltigen Tiden und unglaublichen Strömungen berüchtigt und gefürchtet. Tauchfahrten sind wegen dieses Sogs extrem gefährlich. Doch wenn man in die 32 km lange und maximal 250 Meter tiefe Meeresstraße abtaucht, wird man mit einer einmaligen und faszinierenden Unterwasserwelt belohnt.

       

      Die Straße von Messina, eine Meerenge zwischen Kalabrien und Sizilien, ist seit ältester Zeit wegen ihrer gewaltigen Tiden und unglaublichen Strömungen berüchtigt und gefürchtet. Tauchfahrten sind wegen dieses Sogs extrem gefährlich. Doch wenn man in die 32 km lange und maximal 250 Meter tiefe Meeresstraße abtaucht, wird man mit einer einmaligen und faszinierenden Unterwasserwelt belohnt.

      Nirgendwo sonst im Mittelmeer präsentiert sich die Meeres-Tierwelt so vielfältig wie hier. Darunter sind überraschend viele Meeresbewohner, die man sonst nur aus der Tiefsee kennt. Die extremen Strömungen machen die Straße von Messina so attraktiv für diese Tiere. Das was die Taucher schreckt, lockt sie an. Die gewaltigen Strömungen spülen ständig neue Nahrung herbei.

      Film von Sigurd Tesche und Beatrix Stoepel

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.11.2020