• 13.01.2014
      14:30 Uhr
      freizeit Schmidt Max und die besten Tricks beim Tischfussball | BR Fernsehen
       

      Der Ball liegt in der Dreier-Reihe, wandert blitzschnell vom Rechtsaußen zum Linksaußen, Schmidt müsste schießen, Schmidt schießt. Das Runde kracht mit voller Wucht...gegen den gegnerischen Keeper. Vielleicht hat sich der Max zu viel vorgenommen: ausgerechnet gegen die frisch gekürten deutschen Meisterinnen im Tischfußball steht er an den Drehstangen.

      Montag, 13.01.14
      14:30 - 15:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Ball liegt in der Dreier-Reihe, wandert blitzschnell vom Rechtsaußen zum Linksaußen, Schmidt müsste schießen, Schmidt schießt. Das Runde kracht mit voller Wucht...gegen den gegnerischen Keeper. Vielleicht hat sich der Max zu viel vorgenommen: ausgerechnet gegen die frisch gekürten deutschen Meisterinnen im Tischfußball steht er an den Drehstangen.

       

      Nur nicht durchdrehen
      Kickern ist in, längst nicht mehr nur in Kneipen. Gekämpft wird in immer mehr Büros, Agenturen und Kantinen. Und jeder hält sich für einen Meister. Im Gegensatz zum wilden Drauflosgebolze in der Freizeit ist im Sport absolute Kontrolle gefordert. Der Ball wird immer wieder zwischen Spielerfuß und Tisch geklemmt, gestoppt und passgenau gespielt. Und durchdrehen, das so genannte "Drallern" ist tabu.

      Kickern für Anspruchsvolle
      Die Zahl der Tischfußballer, die in Vereinen spielen, wächst stetig. Mittlerweile sind 7000 Menschen in 380 Sportclubs im Deutschen Tischfußballbund (DTFB) organisiert. Kinder können in jedem Alter mit dem Tischfußball-Sport anfangen und spielen bis zum 18. Geburtstag im Juniorenbereich. Für Kickerspieler über 50 Jahre gibt es bei den DTFB-Turnieren Seniorenteams. Anders als im Fußball werden die Titel um den Bundesligasieg als Deutscher Mannschaftsmeister und die Deutsche Meisterschaft in verschiedenen Turnierserien ausgespielt. Die besten Kickerspieler Deutschlands qualifizieren sich fürs internationale Parkett. Einmal im Jahr wird die Weltmeisterschaft der "International Table Soccer Federation" (ITFS) ausgetragen.
      Der Deutsche Tischfußballbund bietet auf seiner Homepage www.dtfb.de eine Übersicht über anstehende Turniere, Ranglisten, Ansprechpartner und die Landesleistungszentren in ganz Deutschland. In Bayern ist dieses in Kulmbach, Alte Forstlahmer Straße 20. Dort finden sich internationale Turniertische verschiedener Hersteller. Für 2 Euro kann stundenlang trainiert werden. Informationen zu den Öffnungszeiten unter www.ksc-kulmbach.de

      Die Vorbereitung
      Fürs Match und zur Verstärkung hat sich der Max den Franz "Bulle" Roth an den Tisch geholt. Viermaliger deutscher Meister und dreimaliger Fußball-Europacupsieger der Landesmeister mit dem FC Bayern. Kommentiert wird das Spiel von Markus Othmer, Sportreporter und Moderator der BR-Sendung Blickpunkt Sport...
      Ein gezielter Pass zu Mittelstürmerin Nina, die klemmt den Ball, dann ist das Runde blitzschnell im Eckigen. Auch den folgenden Bandenknaller kann Keeper Max nicht halten. Rascher Konter von Bulle Roth, doch in der Verteidigung stellt Franzi Reuther jede Lücke zu und schon ist der Ball wieder vorne...und im Tor. Ein klarer Dreisatz-Sieg für das Damen-Doppel. Und noch viele Übungsstunden für den Max...

      Kickertische
      Die ITSF bestimmt fünf Tische für ihre internationalen Turniere - und das jeweils nur für fünf Jahre. Einer von diesen fünf ausgezeichneten Herstellern kommt aus Deutschland. Genauer aus Pilsting in Niederbayern. Seit der Nachkriegszeit werden in dem Familienbetrieb Leonhart Kickertische hergestellt. In Deutschland fertigen aber auch eine ganze Reihe anderer Hersteller Mini-Fußball-Plätze. Für einen soliden Kicker für den Freizeitspieler kann man 600 bis 800 Euro investieren, die renommierten Turniertische kosten gut über 1000 Euro. Wer sich einen gebrauchten Tisch zulegt, sollte darauf achten, dass die Drehstangen rund laufen: Sie sind besonders teure Ersatzteile. Außerdem wiegt ein guter Kicker gern 100 Kilo und sollte keine Macken oder Dellen im Spielboden haben.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2021