• 17.01.2014
      11:20 Uhr
      Rote Rosen (1522) Fernsehserie Deutschland 2013 | BR Fernsehen
       

      Jan und auch Jule sind zur Erleichterung Sönkes doch auf Claudias Beerdigung erschienen. Weil Sönke fürchtet, die Ansprache eines fremden Pastors werde dem widersprüchlichen Charakter Claudias nicht gerecht, beschließt er, die Grabrede selbst zu halten. Doch unter dem Eindruck der verzweifelten Jule wandelt sich Sönkes Trauerrede in eine wütende Anklage gegen Gott, der diese Tragödie zugelassen hat. Am offenen Grab bricht Sönke in Tränen aus und spürt in seiner Verzweiflung Gott nicht mehr in seinem Leben. Benita muss hinnehmen, dass Gunter bei seiner Absage der Hochzeit bleibt, auch wenn er sie bittet, ihn nicht zu verlassen.

      Freitag, 17.01.14
      11:20 - 12:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Jan und auch Jule sind zur Erleichterung Sönkes doch auf Claudias Beerdigung erschienen. Weil Sönke fürchtet, die Ansprache eines fremden Pastors werde dem widersprüchlichen Charakter Claudias nicht gerecht, beschließt er, die Grabrede selbst zu halten. Doch unter dem Eindruck der verzweifelten Jule wandelt sich Sönkes Trauerrede in eine wütende Anklage gegen Gott, der diese Tragödie zugelassen hat. Am offenen Grab bricht Sönke in Tränen aus und spürt in seiner Verzweiflung Gott nicht mehr in seinem Leben. Benita muss hinnehmen, dass Gunter bei seiner Absage der Hochzeit bleibt, auch wenn er sie bittet, ihn nicht zu verlassen.

       

      Um Gunters Vertrauen zurückzugewinnen, kommt sie auf die Idee, sich selbst per Ehevertrag den Zugriff auf Gunters Vermögen zu verwehren - wohl wissend, dass sie damit Lorenzos Hoffnung auf seine drei Millionen zunichte macht.

      Hannes´ neu gewonnene buddhistische Seelenruhe gerät in Gefahr, als er von der unnachgiebigen Mietforderung für Arianes Werkstatt erfährt. Doch er entdeckt eine Schwachstelle.

      Wird geladen...
      Freitag, 17.01.14
      11:20 - 12:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021