• 17.11.2013
      03:10 Uhr
      Paris, Paris - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück Spielfilm Frankreich / Deutschland / Tschechische Republik 2008 (Faubourg 36) - ARD-Themenwoche "Zum Glück" | BR Fernsehen
       

      Der kleine Bühnenarbeiter Pigoil kämpft im Paris der 1930er-Jahre an mehreren Fronten. Seine Exfrau hat ihm nicht nur das Sorgerecht für seinen geliebten Sohn entziehen lassen, sondern auch das Revuetheater "Chansonia", in dem er sein halbes Leben gearbeitet hat, soll geschlossen werden. Pigoil mobilisiert die Belegschaft und erstreitet die Wiedereröffnung. Sein größter Feind dabei ist der Miethai Galapiat, der mit seinen rechten Schlägertrupps Angst und Schrecken im Pariser Arbeiterviertel Faubourg verbreitet.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.11.13
      03:10 - 05:05 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      VPS 02:15

      Der kleine Bühnenarbeiter Pigoil kämpft im Paris der 1930er-Jahre an mehreren Fronten. Seine Exfrau hat ihm nicht nur das Sorgerecht für seinen geliebten Sohn entziehen lassen, sondern auch das Revuetheater "Chansonia", in dem er sein halbes Leben gearbeitet hat, soll geschlossen werden. Pigoil mobilisiert die Belegschaft und erstreitet die Wiedereröffnung. Sein größter Feind dabei ist der Miethai Galapiat, der mit seinen rechten Schlägertrupps Angst und Schrecken im Pariser Arbeiterviertel Faubourg verbreitet.

       

      "Der sieht gar nicht wie ein Mörder aus", murmelt der Kommissar beim Verhör von Monsieur Pigoil. Bereitwillig erzählt der harmlos wirkende Mann mit Schnauzer und Schiebermütze, was ihn zu der Bluttat getrieben hat. Gebannt lauscht der Polizist Pigoils Geschichte, die in die kleine Welt eines schummrigen Revuetheaters im Pariser Arbeiterviertel Faubourg der 1930er-Jahre führt: Dort, vor abgewetzten Samtvorhängen, auf staubigen Holzfußböden und umgeben von eitlen Chargen, arbeitet Pigoil seit 35 Jahren als Bühnenarbeiter. Doch seine geordnete Welt ist aus den Fugen geraten.

      Seine Ehefrau hat ihn verlassen, das Sorgerecht für seinen Sohn hat er verloren, und nun droht dem überschuldeten Theater das Aus. Gemeinsam mit altgedienten Kollegen stellt Pigoil sich gegen die Pläne des skrupellosen Immobilienhais Galapiat: Die Belegschaft besetzt die Bühne. Tatsächlich gelingt ihnen die Wiedereröffnung des Hauses. Mangels Budget können in ihrer improvisierten Show leider nur zweitklassige Komiker auftreten. Allein die Sängerin Douce erweist sich als Lichtblick. Deshalb gerät sie ins Visier von Galapiat, der sie erpresst. Da platzt Pigoil der Kragen.

      Die ARD-Themenwoche 2013: Vom 16. bis 22. November heißt es im Ersten, in allen dritten Programmen, im Radio und im Internet "Zum Glück". Unter diesem Titel bietet die ARD-Themenwoche in Programm-Bereichen wie Information, Service, Unterhaltung und Fiktion Orientierung und Denkanstöße.

      Im Mittelpunkt steht die Frage "Was macht ein glückliches Leben aus?". Die ARD möchte dazu anregen, sich damit bewusst auseinanderzusetzen. Im November geht es daher um individuelle Glückssuche und gesellschaftliche Voraussetzungen, um materielle Grundlagen und ideelle Werte. Unumgänglich sind dabei auch die Stolpersteine, die auf dem Weg "Zum Glück liegen können.

      Die ARD-Themenwoche ist seit 2006 etabliert. Die bisherigen Schwerpunkte waren Tod (2012), Mobilität (2011), Ernährung (2010), Ehrenamt (2009), Demografie (2008), Kinder (2007) und Krebs (2006). Die Federführung der ARD-Themenwoche 2013 hat der Westdeutsche Rundfunk.

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.11.13
      03:10 - 05:05 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      VPS 02:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.02.2023