• 17.01.2019
      15:30 Uhr
      Uschis VIP Gärten Zu Gast bei Heinz Winkler | BR Fernsehen
       

      Kulinarisch geht es diesmal in "Uschis VIP Gärten" zu. Uschi Dämmrich von Luttitz besucht Heinz Winkler, einen der bekanntesten Sterneköche Deutschlands, in seiner Villa in Aschau am Chiemsee.
      Bereits mit 31 Jahren wird dem ehemaligen Paul-Bocuse-Schüler Heinz Winkler 1981 eine besondere Ehre zuteil. Als damaliger Leiter des Tantris in München erhält er seinen dritten Michelin-Stern, den er 20 Jahre verteidigen kann. Zu den berühmtesten Menschen, die er in den letzten 30 Jahren bekochen durfte zählen u. a. Peter Alexander, Helmut Kohl, Vladimir Putin und Königin Silvia von Schweden.

      Donnerstag, 17.01.19
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kulinarisch geht es diesmal in "Uschis VIP Gärten" zu. Uschi Dämmrich von Luttitz besucht Heinz Winkler, einen der bekanntesten Sterneköche Deutschlands, in seiner Villa in Aschau am Chiemsee.
      Bereits mit 31 Jahren wird dem ehemaligen Paul-Bocuse-Schüler Heinz Winkler 1981 eine besondere Ehre zuteil. Als damaliger Leiter des Tantris in München erhält er seinen dritten Michelin-Stern, den er 20 Jahre verteidigen kann. Zu den berühmtesten Menschen, die er in den letzten 30 Jahren bekochen durfte zählen u. a. Peter Alexander, Helmut Kohl, Vladimir Putin und Königin Silvia von Schweden.

       

      Kulinarisch geht es diesmal in "Uschis VIP Gärten" zu. Uschi Dämmrich von Luttitz besucht Heinz Winkler, einen der bekanntesten Sterneköche Deutschlands, in seiner Villa in Aschau am Chiemsee.
      Bereits mit 31 Jahren wird dem ehemaligen Paul-Bocuse-Schüler Heinz Winkler 1981 eine besondere Ehre zuteil. Als damaliger Leiter des Tantris in München erhält er seinen dritten Michelin-Stern, den er 20 Jahre verteidigen kann. Zu den berühmtesten Menschen, die er in den letzten 30 Jahren bekochen durfte zählen u. a. Peter Alexander, Helmut Kohl, Vladimir Putin und Königin Silvia von Schweden. Seinen privaten und auch geschäftlichen Lebensmittelpunkt verlegt er zu Beginn der 90er-Jahre an den Chiemsee. Hier leitet er die nach ihm benannte Residenz Heinz Winkler und lebt nur wenige Meter weiter idyllisch in einer Villa mit einem 2.500 Quadratmeter großem Garten.
      Ein Leben ohne Garten und auch die damit verbundene Gartenarbeit ist für Heinz Winkler unvorstellbar. Hier kann er sich von seinem hektischen Leben als Hotel- und Küchenchef erholen und sich von seinen vielen Gewürzpflanzen wie Bärlauch, Brennnessel, Schwarznessel, Lavendel, Zitronengras, Schokoladenminze, Rauke, Schlehdorn oder Eisenkraut zu neuen Gerichten inspirieren lassen. Eine weitere Leidenschaft von ihm ist das Sammeln jahrhundertealter Koch- und Kräuterbücher.
      Auch eine Rose wurde nach ihm benannt: Die Heinz-Winkler-Rose zeichnet sich durch ihre Robustheit aus und lässt sich sogar noch in den ersten Winterwochen an seinem Gartenpavillon bewundern.

      In der Reihe "Uschis VIP Gärten" besucht Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz prominente Persönlichkeiten in deren Gärten. Bei Gesprächen über Apfelblüte, Rosenschnitt, Kräuterbeet und vielem mehr verraten die Prominenten Uschi Dämmrich von Luttitz neben individuellen Tricks in Sachen Gartenpflege vor allem auch Persönliches und Privates.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 17.01.19
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2020