• 16.01.2019
      19:00 Uhr
      STATIONEN Loslassen und Neues wagen | BR Fernsehen
       

      Das neue Jahr ist für viele Menschen Anlass, sich neu zu orientieren und nach vorne zu schauen. Das bedeutet oft auch, loszulassen - Gewohnheiten, den Beruf oder einen Menschen - freiwillig oder unfreiwillig.
      In "STATIONEN" werden Geschichten von Menschen vorgestellt, die sich von ihrer Familie verabschieden, sich aus ihrer Religion befreien, die von der politischen Bühne abtreten mussten oder die Materielles aufgeben, um nur noch mit dem Nötigsten auszukommen. Loslassen ist eine Kunst, die das Leben leichter machen kann, oft aber erst nach einigen Schmerzen.

      Mittwoch, 16.01.19
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Das neue Jahr ist für viele Menschen Anlass, sich neu zu orientieren und nach vorne zu schauen. Das bedeutet oft auch, loszulassen - Gewohnheiten, den Beruf oder einen Menschen - freiwillig oder unfreiwillig.
      In "STATIONEN" werden Geschichten von Menschen vorgestellt, die sich von ihrer Familie verabschieden, sich aus ihrer Religion befreien, die von der politischen Bühne abtreten mussten oder die Materielles aufgeben, um nur noch mit dem Nötigsten auszukommen. Loslassen ist eine Kunst, die das Leben leichter machen kann, oft aber erst nach einigen Schmerzen.

       

      Das neue Jahr ist für viele Menschen Anlass, sich neu zu orientieren und nach vorne zu schauen. Das bedeutet oft auch, loszulassen - Gewohnheiten, den Beruf oder einen Menschen - freiwillig oder unfreiwillig.

      In "STATIONEN" werden Geschichten von Menschen vorgestellt, die sich von ihrer Familie verabschieden, sich aus ihrer Religion befreien, die von der politischen Bühne abtreten mussten oder die Materielles aufgeben, um nur noch mit dem Nötigsten auszukommen. Loslassen ist eine Kunst, die das Leben leichter machen kann, oft aber erst nach einigen Schmerzen.

      Religion erleben - der Name „stationen“ ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste anderer Religionen oder Stationen des Lebens: Die Sendung fragt, wie Menschen denken und glauben und ermöglicht den Zuschauern, Religion (mit) zu erleben und ihre eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 16.01.19
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020