• 16.01.2019
      15:30 Uhr
      Uschis VIP Gärten Zu Gast bei Christa Kinshofer | BR Fernsehen
       

      Für "Uschis VIP Gärten" gewährt eine der erfolgreichsten Ski-Rennläuferinnen der Welt Einblicke in ihren Garten: Christa Kinshofer, deren Kindheitsparadies war einst der riesige Obstgarten ihrer Großtante in Kiefersfelden. Doch ihre sportlichen Verpflichtungen ließen es nicht zu, dass sie dort viel Zeit verbringen konnte. Und die bestanden zu Beginn nicht nur aus Skifahren: 1969 wird sie auch Bambino-Meisterin im Eiskunstlauf - doch irgendwann musste sie sich entscheiden: Schlittschuhe oder Skier. Sie wählte Letzteres und hat dies eigentlich auch nie bereut.

      Mittwoch, 16.01.19
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Für "Uschis VIP Gärten" gewährt eine der erfolgreichsten Ski-Rennläuferinnen der Welt Einblicke in ihren Garten: Christa Kinshofer, deren Kindheitsparadies war einst der riesige Obstgarten ihrer Großtante in Kiefersfelden. Doch ihre sportlichen Verpflichtungen ließen es nicht zu, dass sie dort viel Zeit verbringen konnte. Und die bestanden zu Beginn nicht nur aus Skifahren: 1969 wird sie auch Bambino-Meisterin im Eiskunstlauf - doch irgendwann musste sie sich entscheiden: Schlittschuhe oder Skier. Sie wählte Letzteres und hat dies eigentlich auch nie bereut.

       

      Für "Uschis VIP Gärten" gewährt eine der erfolgreichsten Ski-Rennläuferinnen der Welt Einblicke in ihren Garten: Christa Kinshofer, deren Kindheitsparadies war einst der riesige Obstgarten ihrer Großtante in Kiefersfelden. Doch ihre sportlichen Verpflichtungen ließen es nicht zu, dass sie dort viel Zeit verbringen konnte. Und die bestanden zu Beginn nicht nur aus Skifahren: 1969 wird sie auch Bambino-Meisterin im Eiskunstlauf - doch irgendwann musste sie sich entscheiden: Schlittschuhe oder Skier. Sie wählte Letzteres und hat dies eigentlich auch nie bereut.

      Der Durchbruch mit den ersten internationalen Riesenslalom-Siegen gelang ihr 1978 beim alpinen Ski-Weltcup. 1979 wird sie zu "Deutschlands Sportlerin des Jahres" gekürt und bei ihrer ersten Olympia-Teilnahme ein Jahr später gewinnt sie eine Silber-Medaille im Slalom. Verstimmungen zwischen ihr und dem Deutschen Skiverband (DSV) ließen sie einige Jahre für die Niederlande antreten. Zur Versöhnung mit dem DSV kam es 1987, bei den darauffolgenden Olympischen Spielen gewinnt sie Silber im Riesenslalom und Bronze im Slalom.
      Heute lebt Christa Kinshofer mit ihrem Mann Erich Rembeck in München-Bogenhausen. Beide betreiben eine Klinik, die sich auf Ski-Verletzungen spezialisiert hat. Zudem ist Christa Kinshofer als Rednerin und Motivationstrainerin weltweit unterwegs.

      International mag sie es auch in ihrem Garten. Ihre Lieblingsblumen sind französische Baccara-Rosen und ihre selbst gepflanzten Pfingstrosen. Neben außergewöhnlichen Blumenkompositionen in allen Farben und Formen kann ihr Garten auch ein Feng-Shui-Gartenhaus mit Buddhafigur vorweisen.
      In der Reihe "Uschis VIP Gärten" besucht Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz prominente Persönlichkeiten in deren Gärten. Bei Gesprächen über Apfelblüte, Rosenschnitt, Kräuterbeet und vielem mehr verraten die Prominenten Uschi Dämmrich von Luttitz neben individuellen Tricks in Sachen Gartenpflege vor allem auch Persönliches und Privates.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020