• 01.11.2013
      05:05 Uhr
      LIDO Ich - Albrecht Dürer | BR Fernsehen
       

      In Kalifornien trägt man seine "Betenden Hände" gerne auf dem Oberarm. Als Tattoo. Auch sein "Feldhase" ist weltberühmt. Albrecht Dürer hat ihm Ewigkeit beschert. Dürer (1471-1528) war Nürnbergs Stolz und der stechende Superstar im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

      Freitag, 01.11.13
      05:05 - 05:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      In Kalifornien trägt man seine "Betenden Hände" gerne auf dem Oberarm. Als Tattoo. Auch sein "Feldhase" ist weltberühmt. Albrecht Dürer hat ihm Ewigkeit beschert. Dürer (1471-1528) war Nürnbergs Stolz und der stechende Superstar im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

       

      Seine Kupferstiche und Holzschnitte waren im späten Mittelalter etwas völlig Neues, keine Illustrationen mehr, sondern eigene Kunstwerke. Mit schwarzen Linien probte er die künstlerische Revolution und begründete so seinen eigenen Ruhm. Durch den seriellen Druck seiner Kupferstiche und Holzschnitte machte er sich unabhängig von Auftraggebern und wurde als Künstler auch noch Unternehmer.

      Albrecht Dürer war ein Mann, der in exzentrischen Outfits durch die Stadt lief, der Verkaufsagenten beschäftigte und dessen Arbeitspensum enorm war. Er schuf Handzeichnungen mit Feder, Kohle, Kreide, Silberstift und Pinsel, er malte und schrieb Bücher.

      Wird geladen...
      Freitag, 01.11.13
      05:05 - 05:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021