• 31.10.2013
      20:15 Uhr
      quer ... durch die Woche mit Christoph Süß | BR Fernsehen
       

      Themen:

      • LKW-Flut: Parkende Brummis blockieren Verkehr
      • Verkauft und Verraten: GBW-Mieter bangen um ihr Zuhause
      • Unrentable Rentner: Caritas schließt Altenheim
      • Mit Anwalt zum Abi: Wut-Eltern setzen Schulen unter Druck
      • Pfusch beim Pfand: Betrug statt Wiederverwertung

      Moderation: Christoph Süß

      Donnerstag, 31.10.13
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • LKW-Flut: Parkende Brummis blockieren Verkehr
      • Verkauft und Verraten: GBW-Mieter bangen um ihr Zuhause
      • Unrentable Rentner: Caritas schließt Altenheim
      • Mit Anwalt zum Abi: Wut-Eltern setzen Schulen unter Druck
      • Pfusch beim Pfand: Betrug statt Wiederverwertung

      Moderation: Christoph Süß

       
      • LKW-Flut: Parkende Brummis blockieren Verkehr

      Wenn die Bürger von Denkendorf in ihrem Gewerbegebiet zum Einkaufen fahren, gibt es für sie kein Durchkommen. Denn bis zu 1.500 LKWs steuern zu Stoßzeiten die Parkplätze dort an, um ihre Ruhepausen einzuhalten und sich mit Lebensmitteln einzudecken. Die Folgen: Staus, Schäden, blockierte Arbeitsabläufe.
      Und das Problem verschärft sich: Immer mehr Lastverkehr kommt von der Schiene zurück auf die Straße. Denkendorfer Zustände drohen schon bald an vielen Orten in Bayern.

      • Verkauft und Verraten: GBW-Mieter bangen um ihr Zuhause

      So recht glaubte es eigentlich eh niemand, als den Mietern im Frühjahr beim Verkauf der GBW-Wohnungen an die Immobilienfirma Patrizia der größtmögliche Schutz versprochen wurde. Und wirklich mehren sich, kaum sind die Wahlen vorbei, die Anzeichen, dass die von der Politik zugesicherte Sozialcharta nicht greift: Schon gab es Mieterhöhungen von bis zu 20 %, das Vorkaufsrecht der Mieter scheint nur pro forma zu bestehen.
      Die sind jetzt in Aufruhr und sorgen sich, was aus ihren Wohnungen wird.

      • Unrentable Rentner: Caritas schließt Altenheim

      Einen alten Baum verpflanzt man nicht, sagt man. Doch rund 60 Bewohner des Altenheims Don Bosco in Germering müssen nun umziehen. Das von der Caritas geführte Heim wird abgerissen, ein Neubau ist aus Kostengründen nicht in Sicht. Dabei realisiert das zuständige Erzbistum München-Freising gerade in Rom und München millionenschwere Immobilienprojekte. Bei den Germeringern hinterlässt nicht nur das ein "G'schmäckle" - sie spekulieren auch wild, was nun aus dem Grundstück werden dürfte.

      • Mit Anwalt zum Abi: Wut-Eltern setzen Schulen unter Druck

      Ein Vater schreibt der Tochter den Schulaufsatz. Eine Mutter besucht einen Lateinkurs, um den Sohn beim Lernen unterstützen zu können. Noch nie haben sich Eltern so intensiv in den Schulalltag eingebracht wie heute. Weil sie es müssen, sagen viele.
      Doch manche schießen dabei übers Ziel hinaus,schalten Anwälte ein, konsultieren bei falschen Noten direkt das Ministerium. Dem Lehrerverband bleibt indessen nichts anderes übrig, als seine Rechtsabteilung aufzustocken.

      • Pfusch beim Pfand: Betrug statt Wiederverwertung

      Letzte Woche flog eine Bande aus Ungarn auf, die in großem Stil Pfandflaschen hergestellt hat, um damit in Münchner Märkten Kasse zu machen. Ein Riesenbetrug am deutschen Pfandflaschenrückgabesystem - das einmal mehr versagt hat. Denn wer profitiert eigentlich davon? Die Umwelt schon mal nicht: der Mehrweganteil ist gegenüber 1997 um knapp die Hälfte gesunken. Und so trennen die Bürger weiter fleißig ihre Flaschen - den Reibach damit machen andere.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021