• 10.12.2018
      04:50 Uhr
      euroblick spezial Norwegens geheimnisvolle Wasserwelt | BR Fernsehen
       

      Udo Biss bereist mit einem Filmteam die nordnorwegische Provinz Helgeland. Die gut 1.000 Kilometer nördlich von Oslo gelegene Region gilt unter Skandinavien-Reisenden immer noch als Geheimtipp. Dabei kann sie mit einzigartigen Naturphänomenen wie dem Saltstraumen, dem größten Gezeitenstrom der Welt, oder dem Svartisen, Norwegens zweitgrößtem Gletscher, aufwarten. Im Inselparadies vor Mo I Rana besucht das Ostseereport-Team die malerische Insel Lovund. Dank einer florierenden Lachszucht gehört die kleine Insel mit ihren nur 500 Einwohnern zu den erfolgreichsten Wirtschaftsstandorten Norwegens.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 10.12.18
      04:50 - 05:25 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

      Udo Biss bereist mit einem Filmteam die nordnorwegische Provinz Helgeland. Die gut 1.000 Kilometer nördlich von Oslo gelegene Region gilt unter Skandinavien-Reisenden immer noch als Geheimtipp. Dabei kann sie mit einzigartigen Naturphänomenen wie dem Saltstraumen, dem größten Gezeitenstrom der Welt, oder dem Svartisen, Norwegens zweitgrößtem Gletscher, aufwarten. Im Inselparadies vor Mo I Rana besucht das Ostseereport-Team die malerische Insel Lovund. Dank einer florierenden Lachszucht gehört die kleine Insel mit ihren nur 500 Einwohnern zu den erfolgreichsten Wirtschaftsstandorten Norwegens.

       

      Udo Biss bereist mit einem Filmteam die nordnorwegische Provinz Helgeland. Die gut 1.000 Kilometer nördlich von Oslo gelegene Region gilt unter Skandinavien-Reisenden immer noch als Geheimtipp. Dabei kann sie mit einzigartigen Naturphänomenen wie dem Saltstraumen, dem größten Gezeitenstrom der Welt, oder dem Svartisen, Norwegens zweitgrößtem Gletscher, aufwarten. Im Inselparadies vor Mo I Rana besucht das Ostseereport-Team die malerische Insel Lovund. Dank einer florierenden Lachszucht gehört die kleine Insel mit ihren nur 500 Einwohnern zu den erfolgreichsten Wirtschaftsstandorten Norwegens.

      Außerdem beobachtet das Team die Bauarbeiten von Norwegens zweitlängster Brücke bei Narvik kurz vor der Fertigstellung.

      Das Magazin euroblick hat sich zum Ziel gesetzt, europäische Zusammenhänge am anschaulichen Beispiel zu erklären und dabei die farbigen Unterschiede europäischer Regionen lebendig darzustellen. Der Blick auf Land und Leute innerhalb Europas hat dabei einen besonderen Stellenwert. Ziel ist es, Verständnis für ein zusammenwachsendes Europa zu schaffen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 10.12.18
      04:50 - 05:25 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.11.2020