• 04.12.2018
      23:15 Uhr
      nacht:sicht Vom Hass im Netz | BR Fernsehen
       

      In der nacht:sicht spricht Moderator Andreas Bönte mit Lizzy Aumeier und Oliver Saal über den richtigen Umgang mit "Hate Speech" und inwiefern sich der Hass im Netz zu einem gesellschaftlichen Problem entwickelt hat.

      Dienstag, 04.12.18
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      In der nacht:sicht spricht Moderator Andreas Bönte mit Lizzy Aumeier und Oliver Saal über den richtigen Umgang mit "Hate Speech" und inwiefern sich der Hass im Netz zu einem gesellschaftlichen Problem entwickelt hat.

       

      "Auf die Bühne geht man nicht, um geliebt zu werden", sagt die preisgekrönte Kabarettistin Lizzy Aumeier. Aber was nach einem AfD-kritischen Auftritt an Hass auf sie einströmt - darunter sogar Vergewaltigungs-und Morddrohungen - ist kein Spaß mehr, sondern ein Fall für die Staatsanwaltschaft.

      Was ist "Hate Speech"? Welche gesellschaftliche Entwicklung spiegelt sich in einer immer roher werden Sprache und: wie geht man mit Hass im Netz richtig um?

      Oliver Saal ist Referent für digitale Medien bei der Amadeu Antonio Stiftung und Experte für den Umgang mit Hass im Internet. Er entwickelt und veröffentlicht Handlungsstrategien und leitet Social-Media Workshops zum richtigen Umgang mit Hassrede bzw.

      Hate Speech im Internet. Die Stiftung tritt seit ihrer Gründung aktiv für die Stärkung einer demokratischen Zivilgesellschaft ein und wendet sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.

      Lizzy Aumeier erlebte Hate Speech nach einem Witz über die AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel bei einem Auftritt in der Sendung "Ladies Night" im Abendprogramm von "Das Erste".

      In ihren Programmen witzelt Lizzy Aumeier seit Jahren über Politiker und Parteien, u.a. über Erdoğan, Ursula von der Leyen, Horst Seehofer und die Flüchtlingsthematik. Was sie aber seit der AfD-Kritik erlebt, ist eine neue Dimension.

      Ein Abend. Ein Thema. Viele Sichtweisen. In der neuen Gesprächsreihe nacht:sicht lädt Andreas Bönte Experten aus Psychologie, Philosophie, Theologie und Kultur zu einem spannenden Austausch über die großen Fragen des Lebens ein. Im Herzen Münchens öffnet sich der Blick auf neue Sichtweisen, strittige Thesen, aber auch auf ungeahnte Gemeinsamkeiten.

      Wird geladen...
      Dienstag, 04.12.18
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.01.2021