• 16.11.2018
      20:15 Uhr
      Hubert und Staller (76) Der letzte Schuss | BR Fernsehen
       

      Unerlaubtes Glückspiel im Landgasthof Reitbacher? Als Hubert und Staller dem Verdacht nachgehen, erweist sich die vermeintliche Pokerrunde zwar als harmlos - bis plötzlich aus dem Nebenraum ein Schuss ertönt! Josef Brunner, Miteigentümer des Brunnerhofs, hatte offenbar kurz vor Eintreffen der Polizei den Spieltisch verlassen und sich das Leben genommen. Seine Brüder Alois und Gerd sind ebenso schockiert wie Wirt Sepp Reitbacher. Ein kurzer Abschiedsbrief im Zimmer des Toten erweist sich als authentisch. Trieben Existenzängste Josef Brunner in den Freitod oder ist die in den Hinterlassenschaften erwähnte "Mausi" Grund für den Suizid?

      Freitag, 16.11.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Unerlaubtes Glückspiel im Landgasthof Reitbacher? Als Hubert und Staller dem Verdacht nachgehen, erweist sich die vermeintliche Pokerrunde zwar als harmlos - bis plötzlich aus dem Nebenraum ein Schuss ertönt! Josef Brunner, Miteigentümer des Brunnerhofs, hatte offenbar kurz vor Eintreffen der Polizei den Spieltisch verlassen und sich das Leben genommen. Seine Brüder Alois und Gerd sind ebenso schockiert wie Wirt Sepp Reitbacher. Ein kurzer Abschiedsbrief im Zimmer des Toten erweist sich als authentisch. Trieben Existenzängste Josef Brunner in den Freitod oder ist die in den Hinterlassenschaften erwähnte "Mausi" Grund für den Suizid?

       

      Stab und Besetzung

      Franz Hubert Christian Tramitz
      Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
      Reimund Girwidz Michael Brandner
      Sonja Wirth Annett Fleischer
      Martin Riedl Paul Sedlmeir
      Yazid   Hannes Ringlstetter
      Sabrina Rattlinger Carin C. Tietze
      Dr. Anja Licht Karin Thaler
      Alois Brunner Christian A. Koch
      Gerd Brunner Wowo Habdank
      Sepp Reitbacher Wolfgang Zechmayer
      Dr. Michael Hartwig Alexander Schubert
      Jens Harmsen Felix Bärwald
      Jochen Kölbel Herbert Ulrich
      Maria Reitbacher Tanja Frehse
      Arndt Harmsen Leo Bilicky
      Regie Erik Haffner
      Buch Alexander Söllner

      Unerlaubtes Glückspiel im Landgasthof Reitbacher? Als Hubert und Staller dem Verdacht nachgehen, erweist sich die vermeintliche Pokerrunde zwar als harmlos - bis plötzlich aus dem Nebenraum ein Schuss ertönt! Josef Brunner, Miteigentümer des Brunnerhofs, hatte offenbar kurz vor Eintreffen der Polizei den Spieltisch verlassen und sich das Leben genommen. Seine Brüder Alois und Gerd sind ebenso schockiert wie Wirt Sepp Reitbacher. Ein kurzer Abschiedsbrief im Zimmer des Toten erweist sich als authentisch. Trieben Existenzängste Josef Brunner in den Freitod oder ist die in den Hinterlassenschaften erwähnte "Mausi" Grund für den Suizid?

      Die ominöse Frau will allerdings im unmittelbaren Umfeld des Mannes keiner kennen. Und dann ist sich Anja Lichts Urlaubsvertretung, Dr. Michael Hartwig aus München, auch noch sicher, dass der Todeszeitpunkt Brunners eine halbe Stunde vor dem Eintreffen von Hubert und Staller liegt. Die beiden tun sich schwer, dem Besserwisser aus der Großstadt zu glauben, schließlich haben sie doch den Schuss gehört! Ausgerechnet das tote Kaninchen des frisch zugezogenen Jens Harmsen sowie der eigenwillige Fahrstil des Maklers Jochen Kölbel bringen die Ermittler auf die richtige Spur. Tatsächlich hatte am Ableben von Josef Brunner mehr als eine Person Interesse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2020