• 15.05.2013
      00:20 Uhr
      Spätschicht - Die Comedy Bühne (1) Moderation: Christoph Sieber | Das Erste
       

      Es brechen harte Zeiten an - nicht nur, was das Fasten betrifft. Die Welt ist in Aufruhr, wem soll man jetzt noch glauben: dem Ei, der Kirche, Silvio Berlusconi? Christoph Sieber findet Antworten in der "Spätschicht".
      Die Gäste:

      • Lisa Fitz
      • Willy Astor
      • Florian Schroeder
      • Alfred Dorfer
      • Lars Reichow

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15.05.13
      00:20 - 00:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Es brechen harte Zeiten an - nicht nur, was das Fasten betrifft. Die Welt ist in Aufruhr, wem soll man jetzt noch glauben: dem Ei, der Kirche, Silvio Berlusconi? Christoph Sieber findet Antworten in der "Spätschicht".
      Die Gäste:

      • Lisa Fitz
      • Willy Astor
      • Florian Schroeder
      • Alfred Dorfer
      • Lars Reichow

       
      • Lisa Fitz ist die Grande Dame des Kabaretts. Über Jahre hinweg sorgt sie nun schon für launisch-derbe Interpretationen deutscher Politik. Ob sie dabei Feindbilder aufgebaut oder nur sprachlich verwurstelt hat, ist nicht überliefert. Jetzt kommt sie nach Mainz und erzählt davon. Die "Spätschicht" gehört demnach - zum Glück - nicht dazu.

      • Es ist nicht bekannt, dass Willy Astor Opfer einer Klagewelle deutscher Worte wurde. Dabei könnte man es gut verstehen. Wären wir Worte, wir würden uns benutzt fühlen. Vermutlich ist Astor aber einfach der Einzige, der die gespaltene Persönlichkeit vieler Worte erkennt und sie deshalb auf geniale Art gleichzeitig therapiert.

      • Florian Schroeder hat einen großen Vorteil. Zwar hat er schon einige Jahre als Künstler auf dem Buckel, doch wenn er in der gesellschaftlichen Analyse (mal wieder) schmerzend den Nagel auf den Kopf trifft, hilft ihm sein jugendlich-unschuldiges Aussehen gleichzeitig, den Gegner gekonnt zu verwirren.

      • Alfred Dorfer könnte langsam die deutsche oder zumindest die Mainzer Staatsbürgerschaft beantragen, so gern und oft ist er in der "Spätschicht". Kein Wunder, ist ein reichhaltiger Erfahrungsschatz an bedrückten Eindrücken qua Österreich-Gen doch garantiert. Doch er muss umdenken. Seit der Oscar-Verleihung kauft man mit Österreich auch den Erfolg.

      • Lars Reichow kennt den Vatikan in- und auswendig. Nicht zuletzt bewiesen durch seinen umjubelten Auftritt als karnevalistischer Papstkritiker. Und das in einer Zeit, in der sich, für Kirchenverhältnisse, die Ereignisse in Lichtgeschwindigkeit verändern. Zeit für den Chefanalysten Reichow, die Menschen aufzuklären.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15.05.13
      00:20 - 00:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.07.2020