• 13.11.2018
      05:30 Uhr
      ARD-Morgenmagazin Das Erste am Morgen - ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ | Das Erste
       

      Themen:

      • Bundeskanzlerin spricht in Straßburg - Angela Merkel wird vor dem EU-Parlament eine Rede zur Zukunft Europas halten.
      • Interview mit NATO-Generalsekretär - Jens Stoltenberg spricht über neue Aufrüstungen und die Position Europas

      in der NATO.

      • Ursachen für die Spritknappheit - Das Tanken ist zur Zeit sehr teuer und einige Tankstellen sind sogar

      stillgelegt.

      • MOMA-Reporter: Evangelische Jugendarbeit
      • Studiogast: Tom Odell - Der britische Singer-Songwriter präsentiert sein neues Album 'Jubilee Road'.
      • Service: Irrtümer rund ums Parken

      Moderation: Susan Link und Till Nassif

      Dienstag, 13.11.18
      05:30 - 09:00 Uhr (210 Min.)
      210 Min.

      Themen:

      • Bundeskanzlerin spricht in Straßburg - Angela Merkel wird vor dem EU-Parlament eine Rede zur Zukunft Europas halten.
      • Interview mit NATO-Generalsekretär - Jens Stoltenberg spricht über neue Aufrüstungen und die Position Europas

      in der NATO.

      • Ursachen für die Spritknappheit - Das Tanken ist zur Zeit sehr teuer und einige Tankstellen sind sogar

      stillgelegt.

      • MOMA-Reporter: Evangelische Jugendarbeit
      • Studiogast: Tom Odell - Der britische Singer-Songwriter präsentiert sein neues Album 'Jubilee Road'.
      • Service: Irrtümer rund ums Parken

      Moderation: Susan Link und Till Nassif

       
      • MOMA-Reporter: Evangelische Jugendarbeit

      Das Hauptthema der Herbstsynode der evangelischen Kirche ist die Jugendarbeit.

      • Service: Irrtümer rund ums Parken

      Kay Rogegra klärt über die unterschiedlichen Parkverbote auf.

      GesprächspartnerInnen des ARD-Morgenmagazins:

      • Kay Rodegra: MOMA-Anwalt - Thema: Irrtümer rund ums Parken
      • Stephan Zieger, Bundesverband freier Tankstellen und unabhängiger deutscher Mineralölhändler - Thema: Spritknappheit
      • Jo Leinen, SPD, Europaabgeordneter - Thema: Merkel vor EU-Parlament
      • Heinrich Bedford-Strohm: Ratsvorsitzender Evangelische Kirche Deutschland - Thema: Evangelische Synode
      • Jens Stoltenberg: NATO-Generalsekretär - Thema: NATO

      • MOMA-Reporter: Evangelische Jugendarbeit

      Das Hauptthema der Herbstsynode der evangelischen Kirche ist die Jugendarbeit.

      • Service: Irrtümer rund ums Parken

      Kay Rogegra klärt über die unterschiedlichen Parkverbote auf.

      GesprächspartnerInnen des ARD-Morgenmagazins:

      • Kay Rodegra: MOMA-Anwalt - Thema: Irrtümer rund ums Parken
      • Stephan Zieger, Bundesverband freier Tankstellen und unabhängiger deutscher Mineralölhändler - Thema: Spritknappheit
      • Jo Leinen, SPD, Europaabgeordneter - Thema: Merkel vor EU-Parlament
      • Heinrich Bedford-Strohm: Ratsvorsitzender Evangelische Kirche Deutschland - Thema: Evangelische Synode
      • Jens Stoltenberg: NATO-Generalsekretär - Thema: NATO

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2019