• 03.11.2018
      05:30 Uhr
      Willi wills wissen Expedition Island: Kalte Gletscher, heiße Quellen! | Das Erste
       

      Eis, Wasser und Feuer - darum geht es in dieser Folge von Willis Reise durch die Vulkaninsel Island. Das kleine Land im Norden Europas überrascht Entdecker Willi immer mehr. Sein isländischer Freund Heimir führt ihn zu spannenden Orten, die alle mit Wasser zu tun haben.
      Doch zuerst wird's noch frostig: Willi hat eine Verabredung an einem Gletschersee. Die Isländerin Hlin erwartet ihn an Bord eines ungewöhnlichen Gefährts: einem Amphibienfahrzeug! Das kann an Land fahren und im Wasser schwimmen!

      Samstag, 03.11.18
      05:30 - 05:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Eis, Wasser und Feuer - darum geht es in dieser Folge von Willis Reise durch die Vulkaninsel Island. Das kleine Land im Norden Europas überrascht Entdecker Willi immer mehr. Sein isländischer Freund Heimir führt ihn zu spannenden Orten, die alle mit Wasser zu tun haben.
      Doch zuerst wird's noch frostig: Willi hat eine Verabredung an einem Gletschersee. Die Isländerin Hlin erwartet ihn an Bord eines ungewöhnlichen Gefährts: einem Amphibienfahrzeug! Das kann an Land fahren und im Wasser schwimmen!

       

      Eis, Wasser und Feuer - darum geht es in dieser Folge von Willis Reise durch die Vulkaninsel Island. Das kleine Land im Norden Europas überrascht Entdecker Willi immer mehr. Sein isländischer Freund Heimir führt ihn zu spannenden Orten, die alle mit Wasser zu tun haben.

      Doch zuerst wird's noch frostig: Willi hat eine Verabredung an einem Gletschersee. Die Isländerin Hlin erwartet ihn an Bord eines ungewöhnlichen Gefährts: einem Amphibienfahrzeug! Das kann an Land fahren und im Wasser schwimmen!

      Gemeinsam erkunden Hlin und Willi damit die riesigen Eisbrocken, die der größte Gletscher Islands „Vatnajökull“ - außerhalb des Polargebiets - sogar der größte Europas, regelmäßig in den See „kalbt“. An diesem Eisgiganten kann Willi erkennen, dass sich das Klima ändert: Der Gletscher wird von Jahr zu Jahr kleiner.

      Was der Reporter kaum glauben kann: Dicht unter dem kalten Gletscher brodelt ein heißer Vulkan! Auf Island gibt es mehr als 30 aktive Vulkane. Willi erfährt: Hitze und Kälte liegen hier so nah beieinander wie in keinem anderen Land der Welt.

      Weil die vulkanische Hitze unter der Erde auch das Grundwasser erwärmt, gibt es überall auf der Insel heiße Quellen. Doch nicht immer blubbert das warme Nass einfach an die Oberfläche. Manchmal schießt es plötzlich in meterhohen Fontänen aus dem Boden! Gerade noch rechtzeitig können sich Willi und Heimir vor einem kochend heißen Geysir in Sicherheit bringen. Aber die heißen Quellen sind beileibe nicht nur gefährlich, sondern vor allem auch sehr nützlich.

      Mit Heimir besucht Willi auch noch einen typisch isländischen Strand. Auch dass der Sand dort rabenschwarz ist, haben die Isländer den Vulkanen zu verdanken, erklärt Heimir. Plötzlich endet die Spritztour der beiden, sie bleiben mit ihrem Auto im weichen Sand stecken. Oje, bald setzt die Flut ein! Zum Glück hat Heimir die Nummer des isländischen Rettungsdienstes dabei. Ob der rechtzeitig da ist?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.03.2019