• 04.11.2018
      23:05 Uhr
      ttt - titel thesen temperamente Moderation: Max Moor | Das Erste
       
      • Stieg Larssons Vermächtnis: Umfangreiche Recherchen zum Mord an Olov Palme
      • Female Pleasure: Ein Dokumentarfilm fragt nach den Frauenbildern
      • Ein Skandal um Kunstfreiheit: Das Bauhaus Dessau, die Politik und die Band Feine Sahne Fischfilet
      • Eine Revolution wird 100: "ttt" spricht mit Historikern und Ausstellungsmachern
      • Auf Tour: Neneh Cherry stellt ihre neuen Songs vor

      Sonntag, 04.11.18
      23:05 - 23:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:35
      • Stieg Larssons Vermächtnis: Umfangreiche Recherchen zum Mord an Olov Palme
      • Female Pleasure: Ein Dokumentarfilm fragt nach den Frauenbildern
      • Ein Skandal um Kunstfreiheit: Das Bauhaus Dessau, die Politik und die Band Feine Sahne Fischfilet
      • Eine Revolution wird 100: "ttt" spricht mit Historikern und Ausstellungsmachern
      • Auf Tour: Neneh Cherry stellt ihre neuen Songs vor

       

      Stieg Larssons Vermächtnis – umfangreiche Recherchen zum Mord an Olov Palme

      In Schweden erscheint in dieser Woche ein Buch, das brisantes Material enthält. Es sind Recherchen des Bestseller-Autors Stieg Larsson. Kurz vor seinem Tod verfolgt er Spuren, die helfen könnten, den Mord an dem schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme aufzuklären. Per Zufall entdeckt 2014 der schwedische Journalist Jan Stocklassa das unglaubliche Archiv. "Stieg Larssons Erbe" (Europa Verlag) heißt sein Buch, in dem er sich nicht nur in die Welt von Stieg Larsson begibt, sondern auch dessen Recherchen fortführt.

      Female Pleasure – ein Dokumentarfilm fragt nach den Frauenbildern

      Ob nackt, den Männern als Sexobjekt zu Füßen geworfen, oder vollverschleiert – die Filmemacherin Barbara Miller hat überall auf der Welt Frauenbilder angetroffen, die komplett von der Männerwelt bestimmt werden. In ihrem Dokumentarfilm lässt sie starke Frauen zu Wort kommen, die sich gegen dieses Bild auf ebenso radikale wie lustvolle Weise auflehnen. Unter ihnen: die Somalierin Leyla Hussein, die gegen Genitalverstümmelung kämpft und dabei zu ungewöhnlichen Methoden greift.

      Ein Skandal um Kunstfreiheit – das Bauhaus Dessau, die Politik und die Band Feine Sahne Fischfilet

      Am 6.11. sollte die Punkband Feine Sahne Fischfilet auf der Bühne des Bauhauses spielen. Aber dazu wird es nicht kommen – die Direktorin des weltberühmten Hauses, Claudia Perren, verbot diesen Auftritt. Begründung: Rechtsradikale hätten Protest angekündigt und das Bauhaus fürchte eine Konfrontation vor den eigenen Türen und sehe das UNESCO-Weltkulturerbe in Gefahr. Für diese Absage und die Begründung hagelt es seit zwei Wochen Proteste von Künstlern, Politikern, Kultureinrichtungen und Medien. Die Kritik lautet einhellig: Das Bauhaus sei vor Kritik aus rechtsradikalen Kreisen ohne Not eingeknickt und habe damit nicht nur die Kunstfreiheit beschädigt, sondern den weltweiten Ruf des Bauhauses beschädigt. "ttt" mit einem Stimmungsbericht aus Dessau.

      Eine Revolution wird 100

      Die Novemberrevolution 1918 brachte den Deutschen die erste Demokratie in ihrer Geschichte, eine an den Interessen des Volkes orientierte Verfassung, soziale Verbesserung und ein allgemeines Wahlrecht. Zum ersten Mal durften auch Frauen wählen. Eigentlich eine Erfolgsgeschichte – doch im historischen Gedächtnis der Deutschen ist sie kaum verankert. Im Erinnerungs-Ranking liegt sie abgeschlagen hinter den Revolutionen von 1848 und 1989. Noch immer scheut man sich, sie zu den Gründungsmomenten der heutigen Republik zu zählen. Sollte sich das ändern? Die Revolution wird 100 und "ttt" spricht mit Historikern und Ausstellungsmachern.

      Auf Tour – Neneh Cherry stellt ihre neuen Songs vor

      "Hippste Pop-Oma aller Zeiten" – so wird sie in der Presse genannt: Die Musikerin Neneh Cherry, die in den 90er Jahren mit ihrer überschäumenden Energie die internationale Pop-Szene begeisterte, heute Mutter von drei Kindern und Grossmutter, hat ein neues Album veröffentlich und startet eine Europatour. In ihren Liedern geht es um das Tragen von Waffen, über Wut, über die Macht der Musik, aber auch über Liebe und Zärtlichkeit. "ttt" hat sie bei einem Jazzfestival in Hamburg getroffen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019