• 27.02.2013
      18:50 Uhr
      Heiter bis tödlich - München 7 (12) Magic | Das Erste
       

      Einen Tag ist die Reviermannschaft des 7. Münchner Reviers freigestellt, um die neue Wache zu beziehen und die Umzugskisten zu verstauen. Deshalb weisen die Kollegen Kneidl und Müller eine Passantin, die nach dem Kollegen Xaver Bartl fragt, auch kurzerhand ab, denn sie wollen in aller Ruhe auspacken. Während die Chefin Thekla Eichenseer noch einige Dinge regeln muss, hat Hans Kneidl für diesen Tag die Leitung im Revier - sehr zum Leidwesen seiner Kollegen. Auf dem Viktualienmarkt kommt es währenddessen mal wieder zum Streit zwischen Moni Riemerschmidt und Elfi Pollinger.

      Mittwoch, 27.02.13
      18:50 - 19:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Einen Tag ist die Reviermannschaft des 7. Münchner Reviers freigestellt, um die neue Wache zu beziehen und die Umzugskisten zu verstauen. Deshalb weisen die Kollegen Kneidl und Müller eine Passantin, die nach dem Kollegen Xaver Bartl fragt, auch kurzerhand ab, denn sie wollen in aller Ruhe auspacken. Während die Chefin Thekla Eichenseer noch einige Dinge regeln muss, hat Hans Kneidl für diesen Tag die Leitung im Revier - sehr zum Leidwesen seiner Kollegen. Auf dem Viktualienmarkt kommt es währenddessen mal wieder zum Streit zwischen Moni Riemerschmidt und Elfi Pollinger.

       

      Stab und Besetzung

      Bob Wheeler Aaron Fa'Aoso
      Ulrike Schrögl Elisabeth Schwarz
      Nachbarin Kristina Pauls
      Xaver Bartl Andreas Giebel
      Elfi Pollinger Christine Neubauer
      Moni Riemerschmidt Monika Gruber
      Sandra Holzapfel Julia Koschitz
      Irmi Bartl Dorothee Hartinger
      Zagreb Christian Lerch
      Thekla Eichenseer Luise Kinseher
      Karl Haun Johannes Herrschmann
      Hans Kneidl Winfried Frey
      Dago Schindler Jockel Tschiersch
      Fred Müller Johann Schuler
      Maxi Bartl Jonas Wittmann
      Fred Huber Max Schmidt
      Polizeipräsident Mezger Michael König
      Regie Franz X. Bogner
      Buch Franz X. Bogner

      Moni ist natürlich nicht entgangen, dass Xaver für Elfi sein Lebenscredo "Niemals heiraten" aufgeben wollte. Elfi reicht es endgültig. Auch wenn Moni beteuert, dass sie kein Interesse an Xaver habe, will Elfi nun einen endgültigen Beweis.

      Als Xaver die neuen Revierräume inspiziert, sieht er gleich mehrere neue Gesichter. Die Urlaubsvertretung von Felix, der Huber Fred, stellt sich vor und Polizeipräsident Mezger bringt einen australischen "Austausch"-Polizisten in die Wache mit. Der Aborigine Bob Wheeler soll die Polizisten einen Tag begleiten. Da in der Wache totale Unordnung herrscht, schickt Mezger ihn mit Xaver auf Streife. Noch bevor Karl Haun seinen Kollegen Xaver vor Felix' Urlaubsvertretung, dem Huber Fred, warnen kann, muss das neue Trio auch schon zum Einsatz. Doch Xaver merkt schnell, dass Karl ihn vor dem desaströsen Fahrstil des Ersatzpolizisten warnen wollte und drängt den Huber Fred, Bob Wheeler ans Steuer zu lassen.

      Kurze Zeit später kommen die drei sicher zu ihrem ersten Einsatz. Ein streunender Hund hat sich in das Auto eines Parkenden eingeschlichen und lässt diesen nun nicht mehr herein. Auch als sich Xaver dem Fahrzeug behutsam nähert, tobt der Hund bellend und Zähne fletschend durch den Wagen. Xaver ist schon kurz davor, die Feuerwehr zu rufen, da versucht Bob Wheeler sein Glück und kann den Hund binnen weniger Minuten beruhigen. Für die anderen ist klar, das ist "Magic". Ulrike Schrögl ist weiterhin auf der Suche nach Xaver. Als sie ihn auch telefonisch nicht auf der Wache erreichen kann, geht sie geknickt zurück nach Hause. Ihr Mann hat sie zum wiederholten Male nach einem Streit aus der gemeinsamen Wohnung ausgesperrt und lässt sie auch nach flehentlichem Klopfen nicht mehr hinein. Eine besorgte Nachbarin, die Frau Schrögl im Flur trifft, geht deshalb direkt zum neuen 7. Revier, um Xaver zu informieren. Denn sie weiß, dass Frau Schrögl schwer zuckerkrank ist und ihr Mann ihr den Zugang zu den Medikamenten verwehrt.

      Da Xaver noch nicht von seinem Einsatz zurück ist, schickt Müller Kneidl zum Haus von Frau Schrögl. Doch dort trifft er niemanden an. Frau Schrögl versucht unterdessen, in ihrer Stammapotheke die Medikamente aufzutreiben. Doch ohne Rezept darf die Apothekerin ihr nicht helfen. Frau Schrögl geht es zusehends schlechter, sie kann sich kaum noch auf den Beinen halten. Kann Xaver Bartl ihr noch rechtzeitig helfen?

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Mittwoch, 27.02.13
      18:50 - 19:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021