• 30.12.2012
      12:35 Uhr
      Drei Mann in einem Boot Spielfilm Deutschland / Österreich 1961 | Das Erste
       

      Kunsthändler Georg Nolte will seinen wohlverdienten Urlaub am Bodensee genießen. Doch "im Wirtschaftswunder gibt es keine Ferien", erklärt seine resolute Gattin Lotte und hetzt ihren Mann von einer Besprechung zur nächsten. In seiner Not schließt Georg sich Harry Berg und Jerome "Jo" Sommer an, zwei Werbefachleuten, die in der Bodensee-Idylle an einer Kampagne für "Dentoblank" arbeiten. Doch momentan stockt deren Kreativität, denn Harrys Exgeliebte Julischka hat keinen Sinn für Mußestunden und Jo nur Augen für die junge Grit. Um ihre Ruhe zu haben, kaufen die drei Männer ein kleines Motorboot und schippern damit über den Bodensee.

      Sonntag, 30.12.12
      12:35 - 14:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Kunsthändler Georg Nolte will seinen wohlverdienten Urlaub am Bodensee genießen. Doch "im Wirtschaftswunder gibt es keine Ferien", erklärt seine resolute Gattin Lotte und hetzt ihren Mann von einer Besprechung zur nächsten. In seiner Not schließt Georg sich Harry Berg und Jerome "Jo" Sommer an, zwei Werbefachleuten, die in der Bodensee-Idylle an einer Kampagne für "Dentoblank" arbeiten. Doch momentan stockt deren Kreativität, denn Harrys Exgeliebte Julischka hat keinen Sinn für Mußestunden und Jo nur Augen für die junge Grit. Um ihre Ruhe zu haben, kaufen die drei Männer ein kleines Motorboot und schippern damit über den Bodensee.

       

      Stab und Besetzung

      Harry Berg Hans-Joachim Kulenkampff
      Georg Nolte Heinz Erhardt
      Jerome "Jo" Sommer Walter Giller
      Julischka von Wendorf Ida Boros
      Grit Nolte Ina Duscha
      Betje Ackerboom Susanne Cramer
      Carlotta Nolte "Lotte" Loni Heuser
      Mägele Willy Reichert
      Kapitän Ackerboom Josef Sieber
      Melmann Bum Krüger
      Guggemos Sepp Rist
      Regie Helmut Weiss
      Drehbuch Wolf Neumeister
      Musik Werner Müller
      Kamera Sepp Ketterer

      Lange bleiben sie auf dem größten deutschen Binnengewässer allerdings nicht unter sich, denn Frau Nolte und die hartnäckige Ungarin Julischka mieten ein Schnellboot und nehmen die Verfolgung auf. Um den entschlossenen Damen zu entkommen, beschließen die Strohwitwer, stromabwärts bis nach Amsterdam zu fahren, wo Kunsthändler Georg demnächst an einer Auktion teilnehmen muss. Schaffhausen wird den Süßwassermatrosen dann beinahe zum Verhängnis, aber nach einer ereignisreichen Bootsfahrt erreichen sie am Ende ihrer kleinen Flucht schließlich doch die Grachtenstadt.

      Frei nach dem Roman von Jerome K. Jerome inszenierte Regisseur Helmut Weiss "Drei Mann in einem Boot" als ausgelassenes Lustspiel vor reizvoller Rheinlandschaft. In der Rolle des schusseligen Schiffskochs ("Ich sitz' in der Kombüse und putze das Gemüse") verbreitet Heinz Erhardt seinen unwiderstehlichen kalauernden Humor.

      Wird geladen...
      Sonntag, 30.12.12
      12:35 - 14:05 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2019