• 30.07.2018
      20:15 Uhr
      SommerKino im Ersten: Professor Love Spielfilm USA / Großbritannien 2014 (How to make love like an Englishman) | Das Erste
       

      Die Romantik ist das große Thema des Literaturprofessors Richard an der ehrwürdigen Universität von Cambridge. Außerhalb des Hörsaals widmet er sich kurzweiligen Amouren. Als die amerikanische Studentin Kate ein Kind von ihm erwartet, gibt der ewige Junggeselle Richard sein Leben auf der Pirsch auf. Ihr zuliebe zieht der versnobte Brite sogar ins kalifornische Sonnenparadies Malibu, um in einem Strandhaus ein ebenso schönes wie monogames Familienleben zu führen. Gar nicht so einfach, denn schon beim ersten Kennenlernen von Kates bildschöner Schwester Olivia war eine Anziehung zu spüren...

      Montag, 30.07.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die Romantik ist das große Thema des Literaturprofessors Richard an der ehrwürdigen Universität von Cambridge. Außerhalb des Hörsaals widmet er sich kurzweiligen Amouren. Als die amerikanische Studentin Kate ein Kind von ihm erwartet, gibt der ewige Junggeselle Richard sein Leben auf der Pirsch auf. Ihr zuliebe zieht der versnobte Brite sogar ins kalifornische Sonnenparadies Malibu, um in einem Strandhaus ein ebenso schönes wie monogames Familienleben zu führen. Gar nicht so einfach, denn schon beim ersten Kennenlernen von Kates bildschöner Schwester Olivia war eine Anziehung zu spüren...

       

      Die Romantik ist das große Thema des Literaturprofessors Richard (Pierce Brosnan) an der ehrwürdigen Universität von Cambridge. Außerhalb des Hörsaals widmet er sich - wie sein selbstverliebter Vater (Malcolm McDowell), ein berühmter Literaturwissenschaftler, und ganz im Stile seines Lieblingsautors Lord Byron - kurzweiligen Amouren.

      Als die amerikanische Studentin Kate (Jessica Alba) ein Kind von ihm erwartet, gibt der ewige Junggeselle Richard sein Leben auf der Pirsch auf. Ihr zuliebe zieht der versnobte Brite sogar ins kalifornische Sonnenparadies Malibu, um in einem Strandhaus ein ebenso schönes wie monogames Familienleben zu führen.

      Gar nicht so einfach, denn schon beim ersten Kennenlernen von Kates bildschöner Schwester Olivia (Salma Hayek) war eine Anziehung zu spüren. Das Eheleben geht nur ein paar Jahre gut - allerdings nicht wegen ihm, sondern wegen Kate! Sie tauscht ihren gezähmten Schwerenöter gegen den gleichaltrigen Marketingkollegen Brian (Ben McKenzie) aus, der bald auch zu Hause Richards Platz einnimmt und ihn ins Poolhaus verdrängt.

      Um wenigstens bei seinem Sohn Jake (Duncan Joiner) bleiben zu können, ist Richard bereit, alles zu tun. Das muss er auch, denn die von seiner Überheblichkeit genervte Ausländerbehörde will ihn abschieben. Nur wenn Kate bei der entscheidenden Anhörung die glückliche Ehefrau spielt, besteht eine Chance auf die begehrte Greencard. Dass Richard ausgerechnet jetzt mit Olivia anbändelt, macht alles nur noch schlimmer.

      Frauenschwarm Pierce Brosnan als Lebemann zwischen den bezaubernden Superstars Salma Hayek und Jessica Alba: Mit dieser unschlagbaren Erfolgsformel begeistert die romantische Komödie "Professor Love". Der schottische Regisseur Tom Vaughan, spätestens seit dem Welterfolg von "Love Vegas" ein Fachmann für das Genre, inszenierte die Culture-Clash-Komödie um einen Cambridge-Professor in Kalifornien - dort, wo sich Verliebte per SMS umwerben und Sportler ins Literaturseminar gehen, um ein Stipendium zu bekommen. Natürlich darf es nicht an Seitenhieben auf die unterschiedlichen britisch-amerikanischen Gepflogenheiten und Klischees fehlen.

      Am 31. Juli setzt "Picknick mit Bären" das "SommerKino im Ersten" fort. In den Hauptrollen: Nick Nolte und Robert Redford.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.12.2018