• 06.03.2012
      10:30 Uhr
      Die Zwillingsschwestern aus Tirol Spielfilm Österreich 1992 | Das Erste
       

      Bei dem amüsanten Heimatfilm "Die Zwillingsschwestern aus Tirol" handelt es sich um die Spielfilm-Version der populären Serie "Almenrausch und Pulverschnee". Die Hauptrollen spielen Ottfried Fischer und Chris Roberts.

      Dienstag, 06.03.12
      10:30 - 12:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Bei dem amüsanten Heimatfilm "Die Zwillingsschwestern aus Tirol" handelt es sich um die Spielfilm-Version der populären Serie "Almenrausch und Pulverschnee". Die Hauptrollen spielen Ottfried Fischer und Chris Roberts.

       

      Stab und Besetzung

      Peter Burger Chris Roberts
      Bibi Ottfried Fischer
      Barbara Moser Gaby Dohm
      Rosi Gmeiner Mia Martin
      Franz Gmeiner Max Grießer
      Otto Gmeiner Alfred Böhm
      Florian Grabner Toni Sailer
      Susan Delaware Sabine Ziegler
      Ferdinand Grienederl Heinz Petters
      Anni Gmeiner Ida Krottendorf
      Gendarm Hias Hias Mayer
      Regie Franz Antel
      Kamera Marc Prill
      Buch Franz Antel, Peter Orthofer

      Es herrscht eine Menge Trubel in dem kleinen Tiroler Ski-Ort Reith. Der Grund ist eine neue, aufwendige Seilbahn, die der Gastwirt und Pensionsbetreiber Franz Gmeiner (Max Grießer) bei dem jungen Architekten Peter Burger (Chris Roberts) in Auftrag gegeben hat. An dem Großprojekt scheiden sich die Geister. Während Gmeiner sich eine größere Zahl an Touristen erhofft, steht die reiche Hotelbesitzerin Barbara Moser (Gaby Dohm) der Sache sehr skeptisch gegenüber.

      Unglücklicherweise ist Gmeiner jedoch auf die finanzielle Beteiligung der Moserin angewiesen. Um diese doch noch auf seine Seite zu ziehen, hecken er und seine Frau Anni (Ida Krottendorf) einen Plan aus: Ihr hübsches Töchterchen Rosi (Mia Martin) soll den Moser-Neffen Bibi (Ottfried Fischer) heiraten. Rosi ist allerdings nicht gerade davon begeistert, mit dem windigen Playboy verkuppelt zu werden. Um Bibi abzuwimmeln, erfindet sie ihre eigene, wenig attraktive Zwillingsschwester Resi. Mit wuscheliger Perücke, Sommersprossen, dicker Brille und falscher Zahnlücke erscheint sie zum arrangierten Treffen - und schlägt den entsetzten Bibi prompt in die Flucht.

      Dafür findet Bibis Freund Peter Burger überraschend Gefallen an der linkischen Resi. Das wiederum passt der schauspielernden Rosi nicht in den Plan, hat sie doch selbst ein Auge auf den charmanten Architekten geworfen. Als sie jedoch erfährt, dass Peter und Bibi eine Wette darauf abgeschlossen haben, die "Zwillingsschwestern" rumzukriegen, reagiert sie enttäuscht.

      Doch Peters Liebeskummer hält nicht allzu lange vor, denn wenig später kommt Abwechslung in Gestalt der quirligen Amerikanerin Susan (Sabine Ziegler) nach Reith. Die reiche Konzernerbin ist auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater, hat sie doch erfahren, dass sie das Ergebnis einer Liebesnacht in Tirol ist. Der einzige Hinweis ihrer verstorbenen Mutter auf die Identität ihres Erzeugers ist ein Foto von damals. Darauf zu sehen sind Franz Gmeiner, sein Bruder Otto (Alfred Böhm), der Gemeindevorsteher Grienederl (Heinz Petters) und der Gendarm Hias (Hias Mayer). Mit Peters Hilfe, der sich auf Anhieb in die schöne New Yorkerin verliebt hat, beginnt Susan, die einzelnen Kandidaten unter die Lupe zu nehmen.

      Der österreichische Regie-Veteran Franz Antel zeigt in "Die Zwillingsschwestern aus Tirol" sein Talent, klassische Heimatfilm-Motive auf amüsante Weise aufzubereiten. Die Spielfilm-Version der Fernsehserie "Almenrausch und Pulverschnee" unterhält durch originelle Charaktere und ein spielfreudiges Darsteller-Ensemble, zu dem unter anderem ein glänzend aufgelegter Ottfried Fischer, Chris Roberts, Gaby Dohm und Mia Martin gehören. In einer Nebenrolle ist Ski-Legende Toni Sailer zu sehen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 06.03.12
      10:30 - 12:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.04.2020