• 27.06.2018
      05:00 Uhr
      ttt - titel thesen temperamente Moderation: Max Moor | Das Erste
       

      Themen:

      • Lügen und Vergessen: Francesca Melandris Roman über Italien
      • Zwischen Hoffnung und Angst vor Abschiebung: Der Dokumentarfilm „Zentralflughafen THF"
      • Monsantos vergiftetes Image: Mathieu Asselins fotografische Spurensuche
      • Der Messias des Jazz: Kamasi Washingtons neues Album „Heaven and Earth"
      • Die erschreckende Normalität des Judenhasses: Sven Felix Kellerhoffs Buch über die Novemberpogrome

      Mittwoch, 27.06.18
      05:00 - 05:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Lügen und Vergessen: Francesca Melandris Roman über Italien
      • Zwischen Hoffnung und Angst vor Abschiebung: Der Dokumentarfilm „Zentralflughafen THF"
      • Monsantos vergiftetes Image: Mathieu Asselins fotografische Spurensuche
      • Der Messias des Jazz: Kamasi Washingtons neues Album „Heaven and Earth"
      • Die erschreckende Normalität des Judenhasses: Sven Felix Kellerhoffs Buch über die Novemberpogrome

       
      • Lügen und Vergessen: Francesca Melandris Roman über Italien

      Zehn Jahre lang hat Francesca Melandri, Star der italienischen Gegenwartsliteratur, an ihrem neuen Roman "Alle, außer mir" gearbeitet. Die grandiose Familiengeschichte schlägt einen Bogen von der Kolonialgeschichte bis zur aktuellen Flüchtlingsdebatte.

      • Zwischen Hoffnung und Angst vor Abschiebung: Der Dokumentarfilm „Zentralflughafen THF"

      Einst größter Flughafen Berlins, ab 2015 größtes Flüchtlingslager der Hauptstadt: Karim Aïnouz hat eine berührende Doku über die Menschen gedreht, die in den Hangars von Tempelhof Zuflucht fanden. Sein Film kommt am 5. Juli in die Kinos.

      • Monsantos vergiftetes Image: Mathieu Asselins fotografische Spurensuche

      Seit Jahren ist der französische Fotograf Mathieu Asselin den umstrittenen Praktiken des Biotechnologie-Konzerns mit der Kamera auf der Spur. Sein Projekt "Monsanto" ist eine investigative fotografische Studie mit erschütternden Bildern.

      • Der Messias des Jazz: Kamasi Washingtons neues Album „Heaven and Earth"

      Er ist einer der ganz Großen des amerikanischen Jazz: der Saxophonist Kamasi Washington. Am 22. Juni ist sein neues Album "Heaven and Earth" erschienen. ttt hat ihn zum exklusiven Interview getroffen und auf seiner Deutschlandtour begleitet.

      • Die erschreckende Normalität des Judenhasses: Sven Felix Kellerhoffs Buch über die Novemberpogrome

      November 1938: Nicht nur in Berlin, München und Köln, auch in der deutschen Provinz geht die Saat des Hasses auf. Sven Felix Kellerhoff zeigt am Beispiel eines Weindorfes, wie die Einwohner ihre jüdischen Nachbarn demütigten.

      ttt wird im wöchentlichen Wechsel von sechs Redaktionen der ARD Landesrundfunkanstalten verantwortet: BR, HR, MDR, NDR, RBB und WDR.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2020