• 23.05.2018
      18:50 Uhr
      Rentnercops (5) Einer ist immer der Loser | Das Erste
       

      In der Tiefgarage am kleinen Theater wird ein Mann erschossen. Als der Notruf eingeht, brechen Polizeipräsident Plocher und Staatsanwalt Wagenknecht eine Jubiläumsfeier der Polizei ab, um streberhaft die ersten am Tatort zu sein. Dort treffen sie auf Kommissar Feller, der bereits alle Spuren sichergestellt hat und diese zur kriminaltechnischen Untersuchung bringen will. Nach einem väterlichen Lob von Plocher für Feller fährt dieser weg. Als Edwin und Günter ebenfalls am Tatort erscheinen, stellt sich heraus, dass es gar keinen Kommissar Feller gibt und man offenbar den Mörder schulterklopfend hat von dannen ziehen lassen.

      Mittwoch, 23.05.18
      18:50 - 19:45 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      In der Tiefgarage am kleinen Theater wird ein Mann erschossen. Als der Notruf eingeht, brechen Polizeipräsident Plocher und Staatsanwalt Wagenknecht eine Jubiläumsfeier der Polizei ab, um streberhaft die ersten am Tatort zu sein. Dort treffen sie auf Kommissar Feller, der bereits alle Spuren sichergestellt hat und diese zur kriminaltechnischen Untersuchung bringen will. Nach einem väterlichen Lob von Plocher für Feller fährt dieser weg. Als Edwin und Günter ebenfalls am Tatort erscheinen, stellt sich heraus, dass es gar keinen Kommissar Feller gibt und man offenbar den Mörder schulterklopfend hat von dannen ziehen lassen.

       

      Stab und Besetzung

      Edwin Bremer Tilo Prückner
      Günter Hoffmann Wolfgang Winkler
      Tina   Isabelle Barth
      Hanno   Christian Hockenbrink
      Joschua   Paul Eilert
      Lotta   Katharina Witza
      Staatsanwalt Wagenknecht Dominik Bender
      Kommissar Feller Christoph Jöde
      Vicky Adam Katja Danowski
      Hui Ko Aaron Le
      Dr. Oliver Körfer Peter Trabner
      Polizeipräsident Plocher Michael Prelle
      Heidrun Hoffmann Verena Plangger
      Regie Thorsten Näter
      Buch Sonja Schönemann

      In der Tiefgarage am kleinen Theater wird ein Mann erschossen. Als der Notruf eingeht, brechen Polizeipräsident Plocher und Staatsanwalt Wagenknecht eine Jubiläumsfeier der Polizei ab, um streberhaft die ersten am Tatort zu sein. Dort treffen sie auf Kommissar Feller, der bereits alle Spuren sichergestellt hat und diese zur kriminaltechnischen Untersuchung bringen will. Nach einem väterlichen Lob von Plocher für Feller fährt dieser weg. Als Edwin und Günter ebenfalls am Tatort erscheinen, stellt sich heraus, dass es gar keinen Kommissar Feller gibt und man offenbar den Mörder schulterklopfend hat von dannen ziehen lassen.

      Peinlich, peinlich! Als sich herausstellt, dass es sich bei dem Toten um einen Psychotherapeuten - zu dem offenbar auch Heidrun geht, wovon Günter allerdings nichts weiß - handelt, erscheint der mysteriöse Kommissar Feller in einem ganz anderen Licht.

      Fernsehserie Deutschland 2014

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019