• 21.05.2018
      09:25 Uhr
      Die Sendung mit der Maus Spezial: Ein Sommer auf der Alpe Lach- und Sachgeschichten | Das Erste
       

      Die Sommermonate verbringt Kuh Lena auf der Alpe - und in der extralangen Sachgeschichte zeigt „Die Sendung mit der Maus“, wie sie und ihre Artgenossinnen dort leben.

      Lena ist ein Allgäuer Braunvieh und lebt eigentlich im Tal, auf dem Hof von Bauer Reinhold. Doch im Frühsommer geht es für Lena und zwölf Artgenossen 1300 Meter hoch zur Alpe „Oberberg“. Auf dem kleinen Hof verbringen die Tiere ihren Sommer. Wenn der Herbst kommt, sollen alle zurück auf ihre Heimathöfe. Mit schönen Blumenkränzen und Kuhschellen macht sich die Herde auf den Rückweg. Und Lena wird eine ganz besondere Ehre zuteil.

      Montag, 21.05.18
      09:25 - 09:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die Sommermonate verbringt Kuh Lena auf der Alpe - und in der extralangen Sachgeschichte zeigt „Die Sendung mit der Maus“, wie sie und ihre Artgenossinnen dort leben.

      Lena ist ein Allgäuer Braunvieh und lebt eigentlich im Tal, auf dem Hof von Bauer Reinhold. Doch im Frühsommer geht es für Lena und zwölf Artgenossen 1300 Meter hoch zur Alpe „Oberberg“. Auf dem kleinen Hof verbringen die Tiere ihren Sommer. Wenn der Herbst kommt, sollen alle zurück auf ihre Heimathöfe. Mit schönen Blumenkränzen und Kuhschellen macht sich die Herde auf den Rückweg. Und Lena wird eine ganz besondere Ehre zuteil.

       

      Lena ist ein Allgäuer Braunvieh und lebt eigentlich im Tal, auf dem Hof von Bauer Reinhold. Doch im Frühsommer tritt Lena mit zwölf Artgenossen eine Reise an: Mit lautem Glockenläuten geht es 1300 Meter hoch zur Alpe „Oberberg“. Auf dem kleinen Hof verbringen die Tiere ihren Sommer. Dort oben startet ein Arbeitstag schon vor dem Morgengrauen: Zum Melken treiben die Kinder der Familie Beck die Kuh Lena und den Rest der Herde von der Weide in den Stall. Die frische Milch verarbeitet Senner Sebastian nebenan, in der Käseküche.

      108 Tage bleiben Kuh Lena und die Herde auf der Alpe, bis die Weiden abgegrast sind. Wenn der Herbst kommt, sollen alle zurück auf ihre Heimathöfe. Die Vorbereitungen für den „Viehscheid“ laufen: Familie Beck sammelt Blumen und Pflanzen, bindet schöne Kränze für die Kühe und alle dekorieren ihre Hüte für den großen Tag. Mit schönen Blumenkränzen und Kuhschellen macht sich die Herde auf den Rückweg. Und Lena wird eine ganz besondere Ehre zuteil.

      Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wenn ihr etwas wissen wollt und eure Eltern nicht weiterwissen, hilft "Die Sendung mit der Maus" mit ihren Sachgeschichten. Und daneben gibt es natürlich noch die Lachgeschichten mit den Maus-Stars. Da ist der sympathische Maulwurf, der kleine blaue Elefant oder die kleine gelbe Ente. Bei der "Sendung mit der Maus" gibt es immer was zu lachen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2020