• 21.05.2018
      05:30 Uhr
      Willi wills wissen Welche Bräuche brauchen Bayern? | Das Erste
       

      Willi macht sich auf und möchte nachschauen, welche Bräuche man in Bayern pflegt. In Traunwalchen, in der Nähe des Chiemsees, wird der Reporter von zwei waschechten Bayern erwartet: von Andreas Thaler und seinem Sohn. Zur Begrüßung haben die beiden für Willi ein echt bayerisches Lied vorbereitet: ein Gstanzl. Anschließend darf sich Willi gemeinsam mit den beiden beim Goaßlschnalzn versuchen. Bei Willis nächster Station steht das Schuhplattln, der wohl bekannteste bayerische Brauch im Mittelpunkt. Was es damit genau auf sich hat, das erfährt der Reporter von Josef Zollner und seiner Tanzpartnerin Regina Schützinger.

      Montag, 21.05.18
      05:30 - 05:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Willi macht sich auf und möchte nachschauen, welche Bräuche man in Bayern pflegt. In Traunwalchen, in der Nähe des Chiemsees, wird der Reporter von zwei waschechten Bayern erwartet: von Andreas Thaler und seinem Sohn. Zur Begrüßung haben die beiden für Willi ein echt bayerisches Lied vorbereitet: ein Gstanzl. Anschließend darf sich Willi gemeinsam mit den beiden beim Goaßlschnalzn versuchen. Bei Willis nächster Station steht das Schuhplattln, der wohl bekannteste bayerische Brauch im Mittelpunkt. Was es damit genau auf sich hat, das erfährt der Reporter von Josef Zollner und seiner Tanzpartnerin Regina Schützinger.

       

      Willi macht sich auf und möchte nachschauen, welche Bräuche man in Bayern pflegt. In Traunwalchen, in der Nähe des Chiemsees, wird der Reporter von zwei waschechten Bayern erwartet: von Andreas Thaler und seinem Sohn. Zur Begrüßung haben die beiden für Willi ein echt bayerisches Lied vorbereitet: ein Gstanzl.

      Anschließend darf sich Willi gemeinsam mit den beiden beim Goaßlschnalzn versuchen.

      Bei Willis nächster Station steht das Schuhplattln, der wohl bekannteste bayerische Brauch im Mittelpunkt. Was es damit genau auf sich hat, das erfährt der Reporter von Josef Zollner und seiner Tanzpartnerin Regina Schützinger.

      Im Chiemgauer Gebirge darf Willi bei einem Jodelkurs mitmachen und erfährt, dass diese Art von „Gesang“ ursprünglich der Verständigung von Alm zu Alm diente.

      Danach geht’s wieder runter vom Berg und nochmal zurück nach Traunwalchen: diesmal zum Fingerhakln, Boahakln und Strängkatzenziagn.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2020