• 14.04.2018
      05:30 Uhr
      Willi wills wissen Wie taucht das U-Boot auf und ab? | Das Erste
       

      Für diese Reportage taucht Willi ab, ohne dabei nass zu werden: Er darf an Bord eines Unterseeboots kommen. Außer Forschern und anderen begeisterten Unterwasser-Fans gehen auch Matrosen der Deutschen Marine mit auf Tauchfahrt.
      Die Besatzung des Marine-U-Bootes U16 legt für einen Lehr-Tauchgang in der Ostsee ab und Willi kommt mit. Korvetten-Kapitän Olaf Hansen begrüßt den Reporter und zeigt ihm als erstes das Brückensofa. So nennt man die kleine Sitzbank, auf der der Kapitän bei Überwasser-Fahrten Platz nimmt. Im Inneren der „Konservenbüchse“ ist es sehr eng.

      Samstag, 14.04.18
      05:30 - 05:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Für diese Reportage taucht Willi ab, ohne dabei nass zu werden: Er darf an Bord eines Unterseeboots kommen. Außer Forschern und anderen begeisterten Unterwasser-Fans gehen auch Matrosen der Deutschen Marine mit auf Tauchfahrt.
      Die Besatzung des Marine-U-Bootes U16 legt für einen Lehr-Tauchgang in der Ostsee ab und Willi kommt mit. Korvetten-Kapitän Olaf Hansen begrüßt den Reporter und zeigt ihm als erstes das Brückensofa. So nennt man die kleine Sitzbank, auf der der Kapitän bei Überwasser-Fahrten Platz nimmt. Im Inneren der „Konservenbüchse“ ist es sehr eng.

       

      Für diese Reportage taucht Willi ab, ohne dabei nass zu werden: Er darf an Bord eines Unterseeboots kommen. Außer Forschern und anderen begeisterten Unterwasser-Fans gehen auch Matrosen der Deutschen Marine mit auf Tauchfahrt.

      Die Besatzung des Marine-U-Bootes U16 legt für einen Lehr-Tauchgang in der Ostsee ab und Willi kommt mit. Korvetten-Kapitän Olaf Hansen begrüßt den Reporter und zeigt ihm als erstes das Brückensofa. So nennt man die kleine Sitzbank, auf der der Kapitän bei Überwasser-Fahrten Platz nimmt. Im Inneren der „Konservenbüchse“ ist es sehr eng. Kaum zu glauben, dass hier 25 Menschen über Wochen hinweg leben und arbeiten können!

      Wie ein U-Boot auf- und abtauchen kann, lässt sich Willi ganz genau von Thomas Breinig erklären. In der Nähe von Frankfurt an der Oder baut der in seiner Werkstatt kleine Tauchboote für zwei Personen. Selbstverständlich geht es Willi vor allem um die Praxis. Also, Luken dicht und Tauchzellen fluten, denn jetzt heißt es: runter in die Unterwasserwelt des Helenesees.

      Zurück auf der U16 wird ebenfalls alles klar gemacht zum Abtauchen. Aber kaum ist das Boot auf Seerohrtiefe, ertönt auch schon eine Alarmsirene. Doch zum Glück ist alles in Ordnung und das Ganze nur eine Übung.

      Schließlich zeigt auch der Koch Willi, was er in seiner Miniküche so alles zubereiten kann und wo er Geschirr und Nahrungsmittel verstaut. Und zum Schluss wird Willi auch noch zum Essen eingeladen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2020