• 10.02.2018
      07:15 Uhr
      Paula und die wilden Tiere Komm kuscheln Koala! | Das Erste
       

      Mit Australiens Tierwelt verbindet man am ehesten viele Känguruarten und vor allem die Koalabären. Also kann sich Paula diese hübschen Tiere nicht entgehen lassen. Ein Koala sieht aus wie ein kuschliger Teddybär, gehört aber zur Familie der Beuteltiere. Zum Kuscheln kommt Paula trotzdem: Sie lässt es sich nicht nehmen, den süßen Kerl fest in ihre Arme zu schließen.
      Dabei findet sie eine Menge über Koalas heraus. Zum Beispiel ernähren sie sich ausschließlich von Eukalyptusblättern - und danach riecht der Kleine auch. Den Geruch kennt Paula gut, lutscht sie doch gerne Eukalyptus-Bonbons!

      Samstag, 10.02.18
      07:15 - 07:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Mit Australiens Tierwelt verbindet man am ehesten viele Känguruarten und vor allem die Koalabären. Also kann sich Paula diese hübschen Tiere nicht entgehen lassen. Ein Koala sieht aus wie ein kuschliger Teddybär, gehört aber zur Familie der Beuteltiere. Zum Kuscheln kommt Paula trotzdem: Sie lässt es sich nicht nehmen, den süßen Kerl fest in ihre Arme zu schließen.
      Dabei findet sie eine Menge über Koalas heraus. Zum Beispiel ernähren sie sich ausschließlich von Eukalyptusblättern - und danach riecht der Kleine auch. Den Geruch kennt Paula gut, lutscht sie doch gerne Eukalyptus-Bonbons!

       

      Mit Australiens Tierwelt verbindet man am ehesten viele Känguruarten und vor allem die Koalabären. Also kann sich Paula diese hübschen Tiere nicht entgehen lassen. Ein Koala sieht aus wie ein kuschliger Teddybär, gehört aber zur Familie der Beuteltiere. Zum Kuscheln kommt Paula trotzdem: Sie lässt es sich nicht nehmen, den süßen Kerl fest in ihre Arme zu schließen.

      Dabei findet sie eine Menge über Koalas heraus. Zum Beispiel ernähren sie sich ausschließlich von Eukalyptusblättern - und danach riecht der Kleine auch. Den Geruch kennt Paula gut, lutscht sie doch gerne Eukalyptus-Bonbons! Paulas Reise durch Australien führt sie auf eine ganz besondere Insel: Auf Magic Island hat der vom Aussterben bedrohte Koala ein idyllisches Plätzchen gefunden. Hoch in den Eukalyptusbäumen sitzt er ungestört und schläft, fast 20 Stunden am Tag. Diese lange Schlafzeit braucht er, um die riesige Menge der gefutterten Eukalyptusblätter zu verdauen. Damit die Koalas sich weiter vermehren können, kümmern sich auf der Insel Menschen um ihre Aufzucht.

      Was der Koala sonst noch alles im Beutel hat und was kleine Koalababys alles zu lernen haben - das und vieles mehr erlebt Paula auf dieser Reise.In jeder Folge geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder auch der Fuchs bei uns im Wald sein. Die Reporterinnen Anna und Paula treffen dabei Menschen, die sich mit diesen Tieren beschäftigen, mit ihnen arbeiten oder verwaiste Tierkinder großziehen, um sie wieder auszuwildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.10.2020