• 10.04.2021
      07:20 Uhr
      Pia und die wilde Natur Was geht ab im Wattenmeer? | Das Erste
       

      Pia grüßt für diese Sendung mit einem fröhlichen "Moin" aus dem Wattenmeer im hohen Norden. Denn an der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Und zwischen Ebbe und Flut ist tierisch was los.
      Auf der Suche nach den mysteriösen "Spaghetti-Haufen"-Machern im Watt muss sich Pia vor den Scheren einer Strandkrabbe in Acht nehmen. Außerdem stößt sie auf eine Herzmuschel, die einen coolen Wasserpistolen-Trick draufhat. Die kleinen "Spaghetti-Haufen" werden aber von einem anderen Lebewesen produziert, das sich durch den Schlick frisst und hin und wieder seinen Popo aus dem Boden streckt: der Wattwurm.

      Samstag, 10.04.21
      07:20 - 07:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Pia grüßt für diese Sendung mit einem fröhlichen "Moin" aus dem Wattenmeer im hohen Norden. Denn an der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Und zwischen Ebbe und Flut ist tierisch was los.
      Auf der Suche nach den mysteriösen "Spaghetti-Haufen"-Machern im Watt muss sich Pia vor den Scheren einer Strandkrabbe in Acht nehmen. Außerdem stößt sie auf eine Herzmuschel, die einen coolen Wasserpistolen-Trick draufhat. Die kleinen "Spaghetti-Haufen" werden aber von einem anderen Lebewesen produziert, das sich durch den Schlick frisst und hin und wieder seinen Popo aus dem Boden streckt: der Wattwurm.

       

      Pia grüßt für diese Sendung mit einem fröhlichen "Moin" aus dem Wattenmeer im hohen Norden. Denn an der Nordsee liegt das größte Wattenmeer der Welt. Und zwischen Ebbe und Flut ist tierisch was los.

      Auf der Suche nach den mysteriösen "Spaghetti-Haufen"-Machern im Watt muss sich Pia vor den Scheren einer Strandkrabbe in Acht nehmen. Außerdem stößt sie auf eine Herzmuschel, die einen coolen Wasserpistolen-Trick draufhat. Die kleinen "Spaghetti-Haufen" werden aber von einem anderen Lebewesen produziert, das sich durch den Schlick frisst und hin und wieder seinen Popo aus dem Boden streckt: der Wattwurm.

      Auf einer Salzwiese hält Pia anschließend Ausschau nach einem salzigen Meeresgemüse. Beim lila Halligflieder greift sie nicht zu, denn der ist streng geschützt. Aber bei einem kaktusähnlichen Gewächs dann schon, denn das ist der Queller! Zum Schluss muss Pia ein Raubtier finden, das die "Banane" macht. Auf einer Sandbank findet sie die Antwort.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021