• 31.01.2021
      05:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (662) Von Mästen und langen Ästen | Das Erste
       

      Bei den Plumploris gibt es ein Sorgenkind. Die kleine Uni bringt viel weniger auf die Waage als Brüderchen Mog. Der Grund liegt in der Familie. Mama Mercedes kennt nämlich keine Freunde, wenn es ums Fressen geht. Nun muss Uni zugefüttert werden. Bei den Hyänen dreht sich derzeit alles um die beiden Babys. Zwar hat der Kleinste noch eine dicke Backe, doch sonst sieht alles ganz gut aus. Jörg Gräser plant daher ein erstes vorsichtiges Rendezvous mit Papa Hondo am Sichtgitter.

      Sonntag, 31.01.21
      05:30 - 05:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Bei den Plumploris gibt es ein Sorgenkind. Die kleine Uni bringt viel weniger auf die Waage als Brüderchen Mog. Der Grund liegt in der Familie. Mama Mercedes kennt nämlich keine Freunde, wenn es ums Fressen geht. Nun muss Uni zugefüttert werden. Bei den Hyänen dreht sich derzeit alles um die beiden Babys. Zwar hat der Kleinste noch eine dicke Backe, doch sonst sieht alles ganz gut aus. Jörg Gräser plant daher ein erstes vorsichtiges Rendezvous mit Papa Hondo am Sichtgitter.

       
      • Fingerfood:

      Bei den Plumploris gibt es ein Sorgenkind. Die kleine Uni bringt viel weniger auf die Waage als Brüderchen Mog. Der Grund liegt in der Familie. Mama Mercedes kennt nämlich keine Freunde, wenn es ums Fressen geht. Selbst die Futterration ihrer Tochter ist nicht vor ihr sicher. Daher soll Uni nur noch aus der Hand gefüttert werden, um auf Nummer sicher zu gehen, dass das Leichtgewicht auch genügend Futter bekommt.

      • Es grünt so grün:

      Die Tapire haben noch immer nur begrenzten Auslauf, denn in ihrem Vorgarten wird weiter fleißig umgebaut. Nachdem zuletzt der neue Liegeplatz schon mal in Beton gegossen wurde, ist nun Tierpfleger Christian Ludwig gefragt. Er will den üppigen Wuchs auf der Außenanlage auf ein Normalmaß stutzen. Mit einer Hebebühne geht es hinauf in luftige Höhen, denn bei dem feuchten Klima gedeihen Bambus und Co. besonders gut.

      • Heikles Rendezvous:

      Bei den Hyänen dreht sich derzeit alles um die beiden Babys. Zwar hat der Kleinste noch eine dicke Backe, doch sonst sieht alles ganz gut aus. Jörg Gräser plant daher ein erstes vorsichtiges Rendezvous mit Papa Hondo am Sichtgitter. Hier soll sich das Trio in Ruhe näher kennenlernen. Doch da auch Mutter Dara und ihre beiden älteren Töchter anwesend sind, verläuft das Familientreffen alles andere als ruhig.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021