• 30.01.2022
      21:45 Uhr
      Anne Will Missbrauch, Lügen, Vertuschung - ist diese Kirche noch zu retten? | Das Erste
       

      Sind Sonderrechte der Kirchen noch zu rechtfertigen? Müssten Politik und Staat stärker in die Aufklärung und Strafverfolgung eingreifen? Gehörten Privilegien wie das kirchliche Arbeitsrecht abgeschafft? Ist die katholische Kirche überhaupt zu Reformen fähig? Darüber spricht Anne Will mit:

      • Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
      • Matthias Katsch, Betroffeneninitiative "Eckiger Tisch"
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90 / Die Grünen), Bundestagsvizepräsidentin
      • Ingrid Matthäus-Maier (SPD), Politikerin und Juristin
      • Christiane Florin, Deutschlandfunk

      Sonntag, 30.01.22
      21:45 - 22:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Sind Sonderrechte der Kirchen noch zu rechtfertigen? Müssten Politik und Staat stärker in die Aufklärung und Strafverfolgung eingreifen? Gehörten Privilegien wie das kirchliche Arbeitsrecht abgeschafft? Ist die katholische Kirche überhaupt zu Reformen fähig? Darüber spricht Anne Will mit:

      • Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
      • Matthias Katsch, Betroffeneninitiative "Eckiger Tisch"
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90 / Die Grünen), Bundestagsvizepräsidentin
      • Ingrid Matthäus-Maier (SPD), Politikerin und Juristin
      • Christiane Florin, Deutschlandfunk

       

      Immer wieder berichten Betroffene von sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche. Auch der emeritierte deutsche Papst Benedikt XVI. ist jetzt in einen solchen Fall verwickelt. Ein gerade veröffentlichtes Gutachten zu Missbrauchsfällen im Erzbistum München und Freising liefert erschreckende Zahlen: Rund 500 Kinder und Jugendliche berichten von sexualisierter Gewalt. Wie konnten Verantwortliche diese und vergleichbare Verbrechen so lange vertuschen und relativieren? Müssten Politik und Staat stärker in die Aufklärung und Strafverfolgung eingreifen? Sind Sonderrechte der Kirchen noch zu rechtfertigen? Gehörten Privilegien wie das kirchliche Arbeitsrecht abgeschafft? Ist die katholische Kirche überhaupt zu Reformen fähig?

      Zu Gast bei Anne Will:

      • Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
      • Matthias Katsch, Mitbegründer und Sprecher der Betroffeneninitiative "Eckiger Tisch"
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90 / Die Grünen), Bundestagsvizepräsidentin
      • Ingrid Matthäus-Maier (SPD), Politikerin und Juristin
      • Christiane Florin, Redakteurin für Religion und Gesellschaft beim Deutschlandfunk

      Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über politische Prozesse, wirtschaftliche Zusammenhänge und gesellschaftliche Trends. Sie bietet Gästen und Zuschauern die Plattform für eine gesellschaftspolitische Meinungsbildung: relevant und lebensnah.

      Die Sendung "Anne Will" wird seit Januar 2018 im HbbTV-Angebot des Ersten mit Gebärdensprache begleitet.

      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des Ersten aufgerufen werden.

      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022