• 25.10.2021
      03:50 Uhr
      Amerika, Rock'n'Roll und Politik Ingo Zamperoni im Gespräch mit Barack Obama und Bruce Springsteen | Das Erste
       

      Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni interviewt Bruce Springsteen und Barack Obama exklusiv im deutschen Fernsehen.
      Springsteen und Obama sind seit dem Präsidentschaftswahlkampf 2008 befreundet. Sie teilen Werte und die Sorge um eine liberale, demokratische Gesellschaft, die zunehmend öfter keinen belastbaren Konsens mehr findet. Im Gespräch mit Ingo Zamperoni sprechen Barack Obama und Bruce Springsteen über Entfremdung und Zusammenhalt und über die Zukunft der USA, ohne das Weltgeschehen dabei aus dem Blick zu verlieren.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 25.10.21
      03:50 - 04:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni interviewt Bruce Springsteen und Barack Obama exklusiv im deutschen Fernsehen.
      Springsteen und Obama sind seit dem Präsidentschaftswahlkampf 2008 befreundet. Sie teilen Werte und die Sorge um eine liberale, demokratische Gesellschaft, die zunehmend öfter keinen belastbaren Konsens mehr findet. Im Gespräch mit Ingo Zamperoni sprechen Barack Obama und Bruce Springsteen über Entfremdung und Zusammenhalt und über die Zukunft der USA, ohne das Weltgeschehen dabei aus dem Blick zu verlieren.

       

      Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni interviewt Bruce Springsteen und Barack Obama exklusiv im deutschen Fernsehen.

      Die beiden US-Amerikaner sind weltweit bekannt. Springsteen - 'The Boss' - ist einer der international erfolgreichsten Rockmusiker überhaupt. Als US-Präsident hatte Obama das Amt des politisch mächtigsten Mannes der Welt inne. Beide Männer stammen aus eher einfachen Verhältnissen, wuchsen aber in ganz unterschiedlichen Milieus auf. Die Vereinigten Staaten boten ihnen, die heute 61 und 72 Jahre alt sind, gleichermaßen Chancen, die sie nach ganz oben brachten.

      Springsteen und Obama sind seit dem Präsidentschaftswahlkampf 2008 befreundet. Sie teilen Werte und die Sorge um eine liberale, demokratische Gesellschaft, die zunehmend öfter keinen belastbaren Konsens mehr findet. Im Gespräch mit Ingo Zamperoni sprechen Barack Obama und Bruce Springsteen über Entfremdung und Zusammenhalt und über die Zukunft der USA, ohne das Weltgeschehen dabei aus dem Blick zu verlieren.

      Ingo Zamperoni kennt die Vereinigten Staaten und die dort lebenden Menschen bestens. Er ist mit einer Amerikanerin verheiratet, hat wiederholt dort gelebt und als ARD-Korrespondent aus den USA berichtet.

      Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni interviewt Bruce Springsteen und Barack Obama exklusiv im deutschen Fernsehen.

      Die beiden US-Amerikaner sind weltweit bekannt. Springsteen - 'The Boss' - ist einer der international erfolgreichsten Rockmusiker überhaupt. Als US-Präsident hatte Obama das Amt des politisch mächtigsten Mannes der Welt inne. Beide Männer stammen aus eher einfachen Verhältnissen, wuchsen aber in ganz unterschiedlichen Milieus auf. Die Vereinigten Staaten boten ihnen, die heute 61 und 72 Jahre alt sind, gleichermaßen Chancen, die sie nach ganz oben brachten.

      Springsteen und Obama sind seit dem Präsidentschaftswahlkampf 2008 befreundet. Sie teilen Werte und die Sorge um eine liberale, demokratische Gesellschaft, die zunehmend öfter keinen belastbaren Konsens mehr findet. Im Gespräch mit Ingo Zamperoni sprechen Barack Obama und Bruce Springsteen über Entfremdung und Zusammenhalt und über die Zukunft der USA, ohne das Weltgeschehen dabei aus dem Blick zu verlieren.

      Ingo Zamperoni kennt die Vereinigten Staaten und die dort lebenden Menschen bestens. Er ist mit einer Amerikanerin verheiratet, hat wiederholt dort gelebt und als ARD-Korrespondent aus den USA berichtet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2022