• 24.10.2020
      11:30 Uhr
      Gut zu wissen Moderation: Willi Weitzel | Das Erste
       

      Themen u.a.:

      • Autismus

      Es gibt die unterschiedlichsten Formen von Autismus. Das Spektrum dieser Entwicklungsstörung reicht von ganz leichten, kaum merkbaren Symptomen bis hin zu einer schweren Behinderung. "Gut zu wissen" zeigt, wie Wissenschaftler der Uniklinik Frankfurt an verbesserten Diagnosemöglichkeiten arbeiten und stellt ein spezielles Gehirntraining für autistische Kinder vor.

      • Die Bahn

      Milliarden Investitionen, doppelt so viele Fahrgäste bis 2030, mehr, schnellere und pünktlichere Verbindungen - die Bahn kündigt den großen Aufbruch zur Bahn der Zukunft an.

      Samstag, 24.10.20
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Autismus

      Es gibt die unterschiedlichsten Formen von Autismus. Das Spektrum dieser Entwicklungsstörung reicht von ganz leichten, kaum merkbaren Symptomen bis hin zu einer schweren Behinderung. "Gut zu wissen" zeigt, wie Wissenschaftler der Uniklinik Frankfurt an verbesserten Diagnosemöglichkeiten arbeiten und stellt ein spezielles Gehirntraining für autistische Kinder vor.

      • Die Bahn

      Milliarden Investitionen, doppelt so viele Fahrgäste bis 2030, mehr, schnellere und pünktlichere Verbindungen - die Bahn kündigt den großen Aufbruch zur Bahn der Zukunft an.

       

      Autismus
      Es gibt die unterschiedlichsten Formen von Autismus. Das Spektrum dieser Entwicklungsstörung reicht von ganz leichten, kaum merkbaren Symptomen bis hin zu einer schweren Behinderung. Deshalb sprechen Experten von einem Autismus-Spektrum. Insgesamt befindet sich nach Schätzungen von Medizinern etwa ein Prozent der Bevölkerung in Deutschland in diesem Spektrum. Das heißt, dass etwa 800.000 Menschen mehr oder weniger stark beeinträchtigt mit Autismus leben. "Gut zu wissen" zeigt, wie Wissenschaftler der Uniklinik Frankfurt an verbesserten Diagnosemöglichkeiten arbeiten und stellt ein spezielles Gehirntraining für autistische Kinder vor, mit dessen Hilfe betroffene Kinder lernen sollen, besser mit sozialen Situationen zurecht zu kommen.

      Die Bahn
      Milliarden Investitionen, doppelt so viele Fahrgäste bis 2030, mehr, schnellere und pünktlichere Verbindungen - die Bahn kündigt den großen Aufbruch zur Bahn der Zukunft an. Das Hauptproblem dabei sind Lücken im Stromnetz, denn da müssen dann langsamere Dieselloks ran. In ganz Europa hinkt die Elektrifizierung hinterher. Dabei ist sie entscheidend für mehr und besseren Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Neben technischen Herausforderungen sind es oft Anwohner und komplizierte Planungsprozesse, die bremsen.

      Das Magazin mit Moderator Willi Weitzel will informieren und begeistern. Die Themen der Sendungen bieten Service und Alltagsrelevanz. Sie vermitteln den Hintergrund für aktuelle und auch kontroverse Themen. Ob Erdbeben, Dieselgate oder Doping - "Gut zu wissen" bietet das Wissen hinter den Schlagzeilen und erklärt, warum Wissenschaft für unseren Alltag so wichtig ist. Denn hinter den Fakten stecken viele unerwartete Geschichten.

      Wird geladen...
      Samstag, 24.10.20
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.01.2021