• 23.04.2020
      20:15 Uhr
      ARD extra: Die Corona-Lage Moderation: Wiebke Binder | Das Erste
       

      Die Folgen der Pandemie in allen gesellschaftlichen Bereichen sind nur mit massiver Neuverschuldung zu bekämpfen. Darüber sind sich alle politischen Lager einig. Doch wer soll das bezahlen? Nach der Ausweitung der Hilfen durch den Koalitionsausschuss treffen sich heute die Regierungschefs zum EU-Gipfel per Videokonferenz. Handelt Europa solidarisch - oder scheitert es an nationalen Interessen?

      • Diese Sendung wird zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten - im Internet als Live-Stream und über HbbTV.

      Donnerstag, 23.04.20
      20:15 - 20:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 20:14
      Neu im Programm

      Die Folgen der Pandemie in allen gesellschaftlichen Bereichen sind nur mit massiver Neuverschuldung zu bekämpfen. Darüber sind sich alle politischen Lager einig. Doch wer soll das bezahlen? Nach der Ausweitung der Hilfen durch den Koalitionsausschuss treffen sich heute die Regierungschefs zum EU-Gipfel per Videokonferenz. Handelt Europa solidarisch - oder scheitert es an nationalen Interessen?

      • Diese Sendung wird zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten - im Internet als Live-Stream und über HbbTV.

       

      Die Folgen der Pandemie in allen gesellschaftlichen Bereichen sind nur mit massiver Neuverschuldung zu bekämpfen. Darüber sind sich alle politischen Lager einig. Doch wer soll das bezahlen? Nach der Ausweitung der Hilfen durch den Koalitionsausschuss treffen sich heute die Regierungschefs zum EU-Gipfel per Videokonferenz. Handelt Europa solidarisch - oder scheitert es an nationalen Interessen?

      Auch die Kommunen stellen neue Forderungen, ihnen fehlen viele Millionen Steuereinnahmen doch die Sozialausgaben steigen. Wer soll die Hilfen bezahlen? Wir fragen nach bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

      Und der Ball soll im Mai wieder rollen, doch wohl nur mit "Geisterspielen" in der Bundesliga. Die Vereine brauchen Geld, sonst droht die Pleite. Um einen Ansteckung der Spieler zu vermeiden braucht es mindestens 20.000 Corona-Tests - allein in dieser Saison.
      Ist das ethisch gerechtfertigt? Wir fragen nach bei Vereinen der unteren Spielklassen, wie gerecht finden sie diese Pläne?

      Die ARD informiert in ihrer Sondersendung "ARD extra" über die neuesten bundesweiten aktuellen Entwicklungen rund um die Covid-19-Pandemie: Expertinnen und Experten kommen zu Wort, die neusten Statistiken werden vorgestellt. Die derzeitige Lage macht es erforderlich, die Zuschauerinnen und Zuschauer engmaschig über Ausmaß und Fortschreiten, eventuell auch über das Abflachen der Pandemie zu informieren.

      Diese Sendung wird zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten. Im Internet als Live-Stream via DasErste.de und über HbbTV (Das Erste) gibt es diesen Service ebenfalls.

      Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.04.20
      20:15 - 20:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 20:14
      Neu im Programm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2020