• 07.04.2020
      20:30 Uhr
      Um Himmels Willen (246) Spieglein, Spieglein | Das Erste
       

      Oberin Theodora fühlt sich wieder kräftig genug, um ins Mutterhaus zurückzukehren, und Schwester Felicitas kommt wieder nach Kaltenthal. Weihbischof Landkammer hat mit seiner Kritik Schwester Hanna in eine Glaubenskrise gestürzt. Sie legt ihren Habit ab und will sich über ihre Zukunft als Mitglied des Ordens klar werden. Rat sucht sie bei ihrer alten Freundin und Ballett-Kollegin Elena Sartorius. Die beiden haben sich einiges zu erzählen und treffen zufällig auf den US-Geschäftsmann Eric Masters. Dieser erkennt Schwester Hanna nicht und gibt ungewollt Einblicke in Wöllers Pläne zum Kauf des Klosters preis.

      Dienstag, 07.04.20
      20:30 - 21:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15

      Oberin Theodora fühlt sich wieder kräftig genug, um ins Mutterhaus zurückzukehren, und Schwester Felicitas kommt wieder nach Kaltenthal. Weihbischof Landkammer hat mit seiner Kritik Schwester Hanna in eine Glaubenskrise gestürzt. Sie legt ihren Habit ab und will sich über ihre Zukunft als Mitglied des Ordens klar werden. Rat sucht sie bei ihrer alten Freundin und Ballett-Kollegin Elena Sartorius. Die beiden haben sich einiges zu erzählen und treffen zufällig auf den US-Geschäftsmann Eric Masters. Dieser erkennt Schwester Hanna nicht und gibt ungewollt Einblicke in Wöllers Pläne zum Kauf des Klosters preis.

       

      Stab und Besetzung

      Hanna Jakobi Janina Hartwig
      Wolfgang Wöller Fritz Wepper
      Oberin Theodora Nina Hoger
      Felicitas Meier Karin Gregorek
      Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
      Novizin Claudia Mareike Lindenmeyer
      Schwester Sina Romina Küper
      Schwester Lina Denise M´Baye
      Schwester Hildegard Andrea Sihler
      Bischof Rossbauer Horst Sachtleben
      Marianne Laban Andrea Wildner
      Polizist Anton Meier Lars Weström
      Hermann Huber Wolfgang Müller
      Weihbischof Landkammer Wolfgang Böck
      Klaus Stolpe Markus Hering
      Jenny Winter Barbara Wussow
      Friedhelm Breitner Bernd Herzsprung
      Elena Sartorius Judith Rosmair
      Eric Masters Matthew Burton
      Luisa Bertram Naomi Bolten
      Monika Bertram Katharina Schwarz
      Maxi Bertram David Benkovich
      Stefan Stark Sven Waasner
      Regie Andi Niessner
      Komposition Philipp Fabian Kölmel
      Kamera Bernd Neubauer
      Buch Claudia Römer

      Oberin Theodora fühlt sich wieder kräftig genug, um ins Mutterhaus zurückzukehren, und Schwester Felicitas kommt - vor allem zu Agnes‘ Freude - wieder nach Kaltenthal. Weihbischof Landkammer hat mit seiner Kritik die sonst so resolute Schwester Hanna in eine tiefe Glaubenskrise gestürzt. Sie legt ihren Habit ab und will sich über ihre Zukunft als Mitglied des Magdalenen-Ordens klar werden. Rat sucht sie bei ihrer alten Freundin und Ballett-Kollegin Elena Sartorius. Die beiden haben sich einiges zu erzählen und treffen zufällig auf den amerikanischen Geschäftsmann Eric Masters. Dieser erkennt Schwester Hanna nicht und gibt ungewollt einige interessante Einblicke in Bürgermeister Wöllers Pläne zum Kauf des Klosters preis. Oberin Theodora holt sich Rat bei Bischof Rossbauer. Schwester Lela macht sich unterdessen Sorgen um Luisa, ihre Schülerpraktikantin im Kindergarten. Sie befürchtet, dass das Mädchen magersüchtig ist, außerdem hat sie die junge Frau beim Stehlen beobachtet. Auch Luisas Mutter ist besorgt, denn seit einiger Zeit hat ihre Tochter nichts anderes mehr im Kopf, als bei einem großen Fitness-Wettbewerb einer bekannten Bloggerin in Kooperation mit einem Kaltenthaler Sportpark mitzumachen. Als Luisa Lela erzählt, dass sie sich über den Video-Dreh für den Wettbewerb auch noch mit ihrer besten Freundin Vicky zerstritten hat, schlägt diese vor, dafür Schwester Sina um Hilfe zu bitten. Beim Dreh mit Sina bricht Luisa plötzlich zusammen und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bürgermeister Wöllers Plan scheint aufzugehen. Nachdem er Oberin Theodora endlich das Geld für die Renovierungsarbeiten am Klosterturm abluchsen konnte, kommt er der nötigen Summe für den Kauf des Klosters immer näher. Der Rest soll sich durch den Verkauf der wertvollen Madonnen-Figur finanzieren lassen. Dafür müssen die Nonnen - was ihren Verbleib angeht - möglichst lange im Dunkeln tappen.

      Fernsehserie Deutschland 2020

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 07.04.20
      20:30 - 21:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.06.2020