• 05.02.2020
      02:45 Uhr
      Weltspiegel extra: Trumps Rede zur Lage der Nation Moderation: Stefan Niemann | Das Erste Mediathek
       

      In der Nacht vom 4. auf den 5. Februar 2020 hält US-Präsident Donald Trump die jährliche "State of the Union"-Rede, die Ansprache zur Lage der Nation.
      Angesichts der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten und vor dem Hintergrund der im November anstehenden Präsidentenwahl hat diese Rede große politische Bedeutung. Sie wird deutlich machen, welche inhaltlichen Schwerpunkte Donald Trump in diesem Jahr setzen will, wie er in der Krise mit dem Iran weiter vorgehen will und wie er sich zu den Anschuldigungen im Rahmen des Impeachment-Verfahrens verhalten wird.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 05.02.20
      02:45 - 04:05 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 02:40
      Geänderte Sendezeit!

      In der Nacht vom 4. auf den 5. Februar 2020 hält US-Präsident Donald Trump die jährliche "State of the Union"-Rede, die Ansprache zur Lage der Nation.
      Angesichts der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten und vor dem Hintergrund der im November anstehenden Präsidentenwahl hat diese Rede große politische Bedeutung. Sie wird deutlich machen, welche inhaltlichen Schwerpunkte Donald Trump in diesem Jahr setzen will, wie er in der Krise mit dem Iran weiter vorgehen will und wie er sich zu den Anschuldigungen im Rahmen des Impeachment-Verfahrens verhalten wird.

       

      In der Nacht vom 4. auf den 5. Februar 2020 hält US-Präsident Donald Trump die jährliche "State of the Union"-Rede, die Ansprache zur Lage der Nation.

      Angesichts der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten und vor dem Hintergrund der im November anstehenden Präsidentenwahl hat diese Rede große politische Bedeutung. Sie wird deutlich machen, welche inhaltlichen Schwerpunkte Donald Trump in diesem Jahr setzen will, wie er in der Krise mit dem Iran weiter vorgehen will und wie er sich zu den Anschuldigungen im Rahmen des Impeachment-Verfahrens verhalten wird.

      Das Erste überträgt die Ansprache in einem "Weltspiegel extra" live in der Zeit von 2:40 bis 4:00 Uhr.

      USA-Korrespondent Stefan Niemann wird die Rede mit der Politikwissenschaftlerin Karen Donfried vom German Marshall Fund vor Ort in Washington einordnen.

      In der Nacht vom 4. auf den 5. Februar 2020 hält US-Präsident Donald Trump die jährliche "State of the Union"-Rede, die Ansprache zur Lage der Nation.
      Angesichts der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten und vor dem Hintergrund der im November anstehenden Präsidentenwahl hat diese Rede große politische Bedeutung. Sie wird deutlich machen, welche inhaltlichen Schwerpunkte Donald Trump in diesem Jahr setzen will, wie er in der Krise mit dem Iran weiter vorgehen will und wie er sich zu den Anschuldigungen im Rahmen des Impeachment-Verfahrens verhalten wird.
      Das Erste überträgt die Ansprache in einem "Weltspiegel extra" live in der Zeit von 2:40 bis 4:00 Uhr.
      USA-Korrespondent Stefan Niemann wird die Rede mit der Politikwissenschaftlerin Karen Donfried vom German Marshall Fund vor Ort in Washington einordnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 05.02.20
      02:45 - 04:05 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 02:40
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020