• 02.02.2020
      07:05 Uhr
      Tigerenten Club Der Club zum Mitmachen - Spiele, Spaß und spannendes Wissen | Das Erste
       
      • "Die Klimahelden" mit Dr. Christiane Schulz und Fabian Grischkat

      Fridays for Future - mit diesem Stichwort kann heute jedes Kind etwas anfangen. Was vor etwa einem Jahr als vereinzelte Schülerproteste begonnen hat, ist heute eine der wichtigsten Protestbewegungen der letzten Jahre. Kinder und Jugendliche, die bisher als politisch uninteressiert und faul galten, kämpfen heute für die Umwelt und ihre Zukunft. Trotzdem ist die Bewegung umstritten. Nach gut einem Jahr der Bewegung in Deutschland fragen wir uns: Wer steht hinter den Protesten und bringen sie wirklich etwas? Gibt es noch andere Möglichkeiten, sich einzusetzen?

      Sonntag, 02.02.20
      07:05 - 08:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      • "Die Klimahelden" mit Dr. Christiane Schulz und Fabian Grischkat

      Fridays for Future - mit diesem Stichwort kann heute jedes Kind etwas anfangen. Was vor etwa einem Jahr als vereinzelte Schülerproteste begonnen hat, ist heute eine der wichtigsten Protestbewegungen der letzten Jahre. Kinder und Jugendliche, die bisher als politisch uninteressiert und faul galten, kämpfen heute für die Umwelt und ihre Zukunft. Trotzdem ist die Bewegung umstritten. Nach gut einem Jahr der Bewegung in Deutschland fragen wir uns: Wer steht hinter den Protesten und bringen sie wirklich etwas? Gibt es noch andere Möglichkeiten, sich einzusetzen?

       

      Fridays for Future – mit diesem Stichwort kann heute jedes Kind etwas anfangen. Was vor etwa einem Jahr als vereinzelte Schülerproteste begonnen hat, ist heute eine der wichtigsten Protestbewegungen der letzten Jahre. Kinder und Jugendliche, die bisher als politisch uninteressiert und faul galten, kämpfen heute für die Umwelt und ihre Zukunft. Trotzdem ist die Bewegung umstritten.

      Nach gut einem Jahr der Bewegung in Deutschland fragen wir uns: Wer steht hinter den Protesten und bringen sie wirklich etwas? Gibt es noch andere Möglichkeiten, sich einzusetzen? Und was kann ich selbst tun, damit sich etwas ändert? Um diese Fragen zu beantworten, wird diesmal nicht gespielt im "Tigerenten Club"-Studio - die Sendung kombiniert stattdessen Gespräche mit Experten im Studio mit drei Kinderreportagen, in denen die "Tigerenten Club"-Reporter unterschiedliche Protagonisten treffen, die sich auf ihre Weise für das Klima einsetzen.

      Im Studio begrüßen Muschda und Johannes Dr. Christiane Schulz, eine Wissenschaftlerin beim Max-Planck-Institut, und Fabian Grischkat, Co-Host des FUNK Klimaschutz-Formates "OZON". Christiane Schulz erklärt in anschaulichen Experimenten, wie der Klimawandel funktioniert, und beide Gäste ordnen verschiedene Formen des Klimaschutzes ein.

      Die Kinderreporter treffen unter anderem Aaron, einen jungen Mitorganisator der "Fridays for Future"-Demonstrationen in Freiburg, Sandra, eine Aktivistin, deren Vater Rinder- und Forstwirt ist und die Folgen des Klimawandels jeden Tag erlebt und Shia, eine Bloggerin, die sich der Zero-Waste-Bewegung verschrieben hat. Diese und mehr Protagonisten geben einen Einblick in unterschiedliche Wege, das Klima zu schützen. Online zeigt der "Tigerenten Club" zusätzliche Interviews und Tipps der Protagonisten.

      "Die Klimahelden" mit Dr. Christiane Schulz und Fabian Grischkat
      Fridays for Future - mit diesem Stichwort kann heute jedes Kind etwas anfangen. Was vor etwa einem Jahr als vereinzelte Schülerproteste begonnen hat, ist heute eine der wichtigsten Protestbewegungen der letzten Jahre. Kinder und Jugendliche, die bisher als politisch uninteressiert und faul galten, kämpfen heute für die Umwelt und ihre Zukunft. Trotzdem ist die Bewegung umstritten.
      Nach gut einem Jahr der Bewegung in Deutschland fragen wir uns: Wer steht hinter den Protesten und bringen sie wirklich etwas? Gibt es noch andere Möglichkeiten, sich einzusetzen? Und was kann ich selbst tun, damit sich etwas ändert? Um diese Fragen zu beantworten, wird diesmal nicht gespielt im "Tigerenten Club"-Studio - die Sendung kombiniert stattdessen Gespräche mit Experten im Studio mit drei Kinderreportagen, in denen die "Tigerenten Club"-Reporter unterschiedliche Protagonisten treffen, die sich auf ihre Weise für das Klima einsetzen.
      Im Studio begrüßen Muschda und Johannes Dr. Christiane Schulz, eine Wissenschaftlerin beim Max-Planck-Institut, und Fabian Grischkat, Co-Host des FUNK Klimaschutz-Formates "OZON". Christiane Schulz erklärt in anschaulichen Experimenten, wie der Klimawandel funktioniert, und beide Gäste ordnen verschiedene Formen des Klimaschutzes ein.
      Die Kinderreporter treffen unter anderem Aaron, einen jungen Mitorganisator der "Fridays for Future"-Demonstrationen in Freiburg, Sandra, eine Aktivistin, deren Vater Rinder- und Forstwirt ist und die Folgen des Klimawandels jeden Tag erlebt und Shia, eine Bloggerin, die sich der Zero-Waste-Bewegung verschrieben hat. Diese und mehr Protagonisten geben einen Einblick in unterschiedliche Wege, das Klima zu schützen. Online zeigt der "Tigerenten Club" zusätzliche Interviews und Tipps der Protagonisten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2020