• 18.01.2020
      20:15 Uhr
      Kryger bleibt Krüger Spielfilm Deutschland 2020 | Das Erste
       

      Das vierte Abenteuer führt Publikumsliebling Horst Krause als Paul Krüger nach Tschechien. In seiner Geburtsstadt Krygovice lernt das Berliner Original seine Wurzeln kennen und macht sich daran, das Trauma der Familie Krüger aus den Nachkriegswirren endlich aufzuarbeiten. Um seine Mission zu erfüllen - die Rettung der traditionsreichen Familienbrauerei -, muss Krüger dort eine Nuss knacken, die genauso hart ist wie er selbst.
      Der Letzte Wille seiner Erbtante verlangt, dass er sich auf die Suche nach seinem von Christian Grashof gespielten Bruder macht, der weder mit ihm noch dem Betrieb etwas zu tun haben will!

      Samstag, 18.01.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Das vierte Abenteuer führt Publikumsliebling Horst Krause als Paul Krüger nach Tschechien. In seiner Geburtsstadt Krygovice lernt das Berliner Original seine Wurzeln kennen und macht sich daran, das Trauma der Familie Krüger aus den Nachkriegswirren endlich aufzuarbeiten. Um seine Mission zu erfüllen - die Rettung der traditionsreichen Familienbrauerei -, muss Krüger dort eine Nuss knacken, die genauso hart ist wie er selbst.
      Der Letzte Wille seiner Erbtante verlangt, dass er sich auf die Suche nach seinem von Christian Grashof gespielten Bruder macht, der weder mit ihm noch dem Betrieb etwas zu tun haben will!

       

      Paul Krüger (Horst Krause) bekommt überraschend Besuch aus dem tschechischen Krygovice. Die Bürgermeisterin (Jana Hora-Goosmann) des kleinen Grenzortes macht dem Berliner Rentner höchstpersönlich ihre Aufwartung, um ihm eine überraschende Erbschaft anzutragen. Mit dem Nachlass seiner verstorbenen Tante Vera - der maroden Familienbrauerei - verbindet Krüger jedoch ebenso wenig Gutes wie mit seinem Geburtsort, den er in den Kriegswirren als Fünfjähriger an der Hand seiner deutschen Mutter verlassen musste.

      Jetzt sind die Zeiten zum Glück anders, aber die Sorgen in Krygovice groß. Nur Krüger kann als Erbe noch verhindern, dass chinesische Immobilienspekulanten die Brauerei ersteigern und dichtmachen. Also lässt er sich breitschlagen und reist mit seinen Kumpels Bernd (Fritz Roth) und Ecki (Jörg Gudzuhn) in das verschlafene Provinzstädtchen.

      Vor Ort stellt das bierverständige Trio fest, dass die traditionsreiche Braukunst und die sympathische Belegschaft sehr wohl eine Chance verdienen. Das Testament der listigen Tante hat allerdings eine Tücke: Krüger kann die Erbschaft nur gemeinsam mit seinem Bruder Emil (Christian Grashof) antreten, der damals mit dem Vater in Tschechien geblieben ist. Auch bei ihm sitzt der Schmerz über das Zerbrechen der Familie tief: Der Aussteiger möchte weder mit seinem Bruder aus dem kapitalistischen Westen noch mit der verhassten Brauerei zu tun haben, die dem Vater sogar wichtiger als die Familie war! Um Emils Verbitterung aufzubrechen, ist Pauls Hartnäckigkeit gefragt.

      Wird geladen...
      Samstag, 18.01.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2022