• 19.10.2019
      10:40 Uhr
      Eisbär, Affe & Co. (180) Zoogeschichten aus Stuttgart | Das Erste
       

      Paarungszeit bei den Vogelspinnen: Dickhäuterpfleger Volker bringt aus seiner Privatzucht zwei Männchen mit in die Wilhelma, damit sie dort für Nachwuchs sorgen. Das kann auch mächtig schiefgehen - denn die Männchen werden beim Akt öfter mal von den weiblichen Vogelspinnen verspeist.
      Einsatz für das Tierärzteteam der Wilhelma: Das Takin-Männchen Bobbele hat Gebissprobleme und frisst nicht mehr richtig. Für die Zahnpflege muss Bobbele in Narkose gelegt werden.
      Die ältesten Wilhelmabewohner leben im Aquarium. Sie sind über 60 Jahre alt und etwas scheu - kein Wunder: Die australischen Lungenfische sind lebende Fossile.

      Samstag, 19.10.19
      10:40 - 11:30 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Paarungszeit bei den Vogelspinnen: Dickhäuterpfleger Volker bringt aus seiner Privatzucht zwei Männchen mit in die Wilhelma, damit sie dort für Nachwuchs sorgen. Das kann auch mächtig schiefgehen - denn die Männchen werden beim Akt öfter mal von den weiblichen Vogelspinnen verspeist.
      Einsatz für das Tierärzteteam der Wilhelma: Das Takin-Männchen Bobbele hat Gebissprobleme und frisst nicht mehr richtig. Für die Zahnpflege muss Bobbele in Narkose gelegt werden.
      Die ältesten Wilhelmabewohner leben im Aquarium. Sie sind über 60 Jahre alt und etwas scheu - kein Wunder: Die australischen Lungenfische sind lebende Fossile.

       

      Paarungszeit bei den Vogelspinnen: Dickhäuterpfleger Volker bringt aus seiner Privatzucht zwei Männchen mit in die Wilhelma, damit sie dort für Nachwuchs sorgen. Das kann auch mächtig schiefgehen - denn die Männchen werden beim Akt öfter mal von den weiblichen Vogelspinnen verspeist.
      Einsatz für das Tierärzteteam der Wilhelma: Das Takin-Männchen Bobbele hat Gebissprobleme und frisst nicht mehr richtig. Für die Zahnpflege muss Bobbele in Narkose gelegt werden - und wenn er schon mal schläft, gibt's auch gleich eine Pediküre.
      Die ältesten Wilhelmabewohner leben im Aquarium. Sie sind über 60 Jahre alt und etwas scheu - kein Wunder: Die australischen Lungenfische sind lebende Fossile. Vor 380 Millionen Jahren war es ihre Verwandschaft, die den Landgang des Lebens einläutete.

      Die Stuttgarter Wilhelma ist erneut Schauplatz spannender, bewegender und humorvoller Geschichten rund um Tier und Mensch.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.06.2020