• 14.10.2019
      21:00 Uhr
      Hart aber fair Wie stark ist der Judenhass in Deutschland? | Das Erste
       

      Öffentlich bekennt Deutschland: Nie wieder Antisemitismus. Warum werden Juden dann hierzulande beleidigt, bedroht, müssen um ihr Leben fürchten?
      Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

      • Boris Pistorius, SPD, Niedersächsischer Innenminister
      • Janine Wissler, Die Linke, stellv. Parteivorsitzende; Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag
      • Georg Mascolo, Journalist, Leiter des Investigativ-Rechercheteams von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung
      • Uwe Dziuballa, Gastronom; Besitzer eines jüdischen Restaurants in Chemnitz
      • Michel Friedman, Journalist und TV-Moderator

      Hart aber fair - montags mit Gebärdenübersetzung über HbbTV

      Montag, 14.10.19
      21:00 - 22:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Öffentlich bekennt Deutschland: Nie wieder Antisemitismus. Warum werden Juden dann hierzulande beleidigt, bedroht, müssen um ihr Leben fürchten?
      Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

      • Boris Pistorius, SPD, Niedersächsischer Innenminister
      • Janine Wissler, Die Linke, stellv. Parteivorsitzende; Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag
      • Georg Mascolo, Journalist, Leiter des Investigativ-Rechercheteams von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung
      • Uwe Dziuballa, Gastronom; Besitzer eines jüdischen Restaurants in Chemnitz
      • Michel Friedman, Journalist und TV-Moderator

      Hart aber fair - montags mit Gebärdenübersetzung über HbbTV

       

      Öffentlich bekennt Deutschland: Nie wieder Antisemitismus. Warum werden Juden dann hierzulande beleidigt, bedroht, müssen um ihr Leben fürchten? Alles Einzeltäter wie in Halle? Oder wächst der alte Judenhass neu heran, wird wieder alltäglich?

      Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

      • Boris Pistorius, SPD, Niedersächsischer Innenminister
      • Janine Wissler, Die Linke, stellv. Parteivorsitzende; Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag
      • Georg Mascolo, Journalist, Leiter des Investigativ-Rechercheteams von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung
      • Uwe Dziuballa, Gastronom; Besitzer eines jüdischen Restaurants in Chemnitz
      • Michel Friedman, Journalist und TV-Moderator

      Moderator Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In der Live-Sendung ist Thema, was die Menschen bewegt und aufregt. "Hart aber fair" bereitet aktuelle Themen auf - für jeden verständlich, umfassend und informativ. Filme und Reportagen liefern wichtige Hintergründe, bereichern die Diskussion mit harten Fakten und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Zuschauer können sich mit ihren Meinungen, Fragen, Ängsten und Sorgen per Telefon, Internet, Fax oder E-Mail in die Sendung einmischen.

      Die Sendung "Hart aber fair" wird seit Januar 2018 im HbbTV-Angebot des Ersten mit Gebärdensprache begleitet.
      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des Ersten aufgerufen werden.
      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2020