• 14.09.2019
      07:35 Uhr
      Anna und die Haustiere Anna lernt reiten 1 - Die erste Reitstunde | Das Erste
       

      Einen ganzen Sommer lang nimmt Tierreporterin Anna Reitunterricht auf dem Reiterhof Eulenthal. Satteln, trensen und aufsitzen kann Anna schon mit einiger Routine. Auf dem Reitplatz lernt sie die Hufschlagfiguren und muss ihre Ausdauer beim Traben und ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Reiterspielen unter Beweis stellen. Dann geht es gemeinsam mit ihrer Reitgruppe und Reitlehrerin Chrisi zum ersten Ausritt. Auf dem Rücken ihres Pferdes draußen in der Natur fühlt sich Anna frei und glücklich. Und auch das Galoppieren ist für sie kein Problem mehr. Beim Westernreiten lernt Anna, die Zügel auch mal locker zu lassen.

      Samstag, 14.09.19
      07:35 - 07:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Einen ganzen Sommer lang nimmt Tierreporterin Anna Reitunterricht auf dem Reiterhof Eulenthal. Satteln, trensen und aufsitzen kann Anna schon mit einiger Routine. Auf dem Reitplatz lernt sie die Hufschlagfiguren und muss ihre Ausdauer beim Traben und ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Reiterspielen unter Beweis stellen. Dann geht es gemeinsam mit ihrer Reitgruppe und Reitlehrerin Chrisi zum ersten Ausritt. Auf dem Rücken ihres Pferdes draußen in der Natur fühlt sich Anna frei und glücklich. Und auch das Galoppieren ist für sie kein Problem mehr. Beim Westernreiten lernt Anna, die Zügel auch mal locker zu lassen.

       

      Einen ganzen Sommer lang nimmt Tierreporterin Anna Reitunterricht auf dem Reiterhof Eulenthal. Danach ist sie zwar kein Profi, aber sie macht schon eine ganz gute Figur auf dem Pferd. Satteln, trensen und aufsitzen kann Anna schon mit einiger Routine. Auf dem Reitplatz lernt sie die Hufschlagfiguren und muss ihre Ausdauer beim Traben und ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Reiterspielen unter Beweis stellen. Sicher im Sattel geht es dann gemeinsam mit ihrer Reitgruppe und Reitlehrerin Chrisi zum ersten Ausritt. Auf dem Rücken ihres Pferdes draußen in der Natur fühlt sich Anna frei und glücklich. Und auch das Galoppieren ist für sie kein Problem mehr.

      Beim Westernreiten lernt Anna, die Zügel auch mal locker zu lassen und das richtige Gefühl für ihr Quarter Horse zu bekommen. Und: Für das Cowgirl geht noch ein Traum in Erfüllung - sie erhält eine Lektion im Pferdeflüstern und darf miterleben, wie Freiheitsdressur ohne Halfter und Zügel funktioniert.

      Die erste Reitstunde: „Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Ob an diesem Sprichwort etwas dran ist, möchte Anna gleich in der 1. Folge herausfinden. Auf dem Reiterhof Eulenthal bei Gerolsbach hat sie sich deshalb für eine erste Reitstunde angemeldet.

      Aber bevor es rauf geht aufs Pferd, muss Anna erst einmal einiges über die Tiere lernen. Reitlehrerin Chrisi erklärt Anna, worauf sie achten muss, wenn sie sich einem Pferd nähert, wie sie es richtig führt und sicher anbindet. Putzen, Satteln und Auftrensen stehen auch noch auf dem Stundenplan.

      Dann endlich darf Anna aufsteigen. An der Longe geht es zunächst im Schritt im Kreis herum. Chrisi ist recht zufrieden mit ihrer neuen Schülerin. Auch im Trab sitzt Anna fest im Sattel. Und zum Schluss darf sie sogar einmal richtig galoppieren.

      Tierdoku Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020