• 17.06.2019
      16:10 Uhr
      Die Tierärzte - Retter mit Herz (18/30) Das Zwischenzeugnis | Das Erste
       

      Eine junge Assistenzärztin bekommt am Sylter Strand ein spontanes Zwischenzeugnis von ihrer Chefin, ein Landtierarzt behandelt auf einem Filmtierhof jeder Menge „Stars“ und ein Chirurg schreitet zur entscheidenden OP: Die Einsätze und Aufgaben der Tierärzte gestalten sich abwechslungsreicher denn je.

      Montag, 17.06.19
      16:10 - 17:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Eine junge Assistenzärztin bekommt am Sylter Strand ein spontanes Zwischenzeugnis von ihrer Chefin, ein Landtierarzt behandelt auf einem Filmtierhof jeder Menge „Stars“ und ein Chirurg schreitet zur entscheidenden OP: Die Einsätze und Aufgaben der Tierärzte gestalten sich abwechslungsreicher denn je.

       

      Der Tag auf Sylt beginnt für Lara Welz, die Assistenzärztin der Tierarztpraxis Petersen, früh. Noch vor Öffnung der Praxis geht es mit ihrem Hund Lia zu einem ausgiebigen Spaziergang am Strand der Nordseeinsel. Die in Tübingen geborene Tierärztin unterstützt seit fünf Monaten die Inseltierärztin Stephanie Petersen, die sie von einem Praktikum kennt. Lara Welz kann hier ihre ersten praktischen Erfahrungen nach dem Studium in Hannover sammeln. Um zehn Uhr öffnet die Tierarztpraxis Petersen. Und der erste Patient des Tages für Lara Welz ist die Weimaraner Hündin Blues, der die Krallen geschnitten und deren Ohren kontrolliert werden müssen.

      Chefin Stephanie Petersen freut sich währenddessen über besonders niedlichen Besuch. Mayk Gabler und Anna Jablonska bringen ihren neuen Jack-Russel-Welpen Jacky zum Welpen-Check. Der kleine Hundewelpe gewinnt im Handumdrehen die Herzen des Praxisteams. Erst vor wenigen Wochen war der gleichnamige Terrier der Familie an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben - den Besitzern steht die Trauer noch immer ins Gesicht geschrieben. Stephanie Petersen spendet Trost. Liebevoll teilt sie den Schmerz über den Verlust des verstorbenen Hundes und die Freude an der Bereicherung durch den neuen Welpen mit dem Ehepaar.

      Yorkshire Terrier Mona besucht die Tierarztpraxis Neuberger in Bernkastel-Kues: Seit einem Beinbruch hatte die Hündin eine Platte im Beinchen, die nach eineinhalb Jahren vom Körper abgestoßen wurde. Dr. Tobias Neuberger musste die Platte entfernen. Da diese jedoch stark mit dem Knochen verwachsen war, musste der erfahrene Chirurg einen Fixateur anbringen, um den Knochen zu stabilisieren. Bei der heutigen Nachuntersuchung kann Dr. Tobias Neuberger den Fixateur endlich entfernen. Die Besitzer Betty und Karl-Dieter Birkenbeul würden alles für ihre geliebte Mona tun und hoffen, dass die Operation gelingt.

      Am späten Nachmittag genießen Tierärztin Stephanie Petersen, Pferdewirtin Nina Salomon und Assistenzärztin Lara Welz das Glück auf dem Rücken der Pferde. Ein Ausritt am Strand ist die Belohnung nach getaner Arbeit. Ein Privileg, das Tierärztin Stephanie Petersen sehr zu schätzen weiß. Im Gespräch gibt sie Assistenzärztin Lara Welz nebenbei Feedback für ihre Arbeit in der Praxis. Das spontane Zwischenzeugnis am Strand fällt gut aus.

      Im waldreichen Niedersachsen, in der Nähe der Lüneburger Heide, rüstet sich Landtierarzt Stephan Schlawinsky für einen ganz besonderen Besuch mit einer langen Liste berühmter Patienten: Auf dem Filmtierhof in Bleckede werden etwa 50 Tiere für Auftritte in Kino-, Fernseh- und Werbefilmen vorbereitet. Chefin des Hofes ist Tiertrainerin Katja Elsässer, die seit 20 Jahren professionell mit Filmtieren arbeitet. Zu Stephan Schlawinskys Patienten zählen heute ein Uhu namens Simone, die „heilige Ziege“ Astrid, Waschbär Paco und das niedliche Eichhörnchen Bagle.

      Dokumentationsserie Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Montag, 17.06.19
      16:10 - 17:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.07.2021