• 17.05.2019
      22:00 Uhr
      Schimanski: Hart am Limit Spielfilm Deutschland 1997 | Das Erste
       

      Der Versuch des BKA-Bullen Keller und seiner Leute, den Terroristen Dirk Vogel dingfest zu machen, geht daneben: Dem Gesuchten gelingt die Flucht, zwei BKA-Beamte verlieren bei der Aktion ihr Leben. Nur Uta Maubach, die Freundin des Terroristen, geht den Fahndern ins Netz.
      Fünf Jahre später. Die Düsseldorfer Staatsanwältin Ilse Bonner hat einen neuen Auftrag für Horst Schimanski: Er soll ein Auge auf Uta Maubach haben, die vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Vor den Gefängnistoren wartet Regina Maubach auf ihre kleine Schwester.

      Freitag, 17.05.19
      22:00 - 23:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der Versuch des BKA-Bullen Keller und seiner Leute, den Terroristen Dirk Vogel dingfest zu machen, geht daneben: Dem Gesuchten gelingt die Flucht, zwei BKA-Beamte verlieren bei der Aktion ihr Leben. Nur Uta Maubach, die Freundin des Terroristen, geht den Fahndern ins Netz.
      Fünf Jahre später. Die Düsseldorfer Staatsanwältin Ilse Bonner hat einen neuen Auftrag für Horst Schimanski: Er soll ein Auge auf Uta Maubach haben, die vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Vor den Gefängnistoren wartet Regina Maubach auf ihre kleine Schwester.

       

      Der Versuch des BKA-Bullen Keller und seiner Leute, den Terroristen Dirk Vogel dingfest zu machen, geht daneben: Dem Gesuchten gelingt die Flucht, zwei BKA-Beamte verlieren bei der Aktion ihr Leben. Nur Uta Maubach, die Freundin des Terroristen, geht den Fahndern ins Netz.

      Fünf Jahre später. Die Düsseldorfer Staatsanwältin Ilse Bonner hat einen neuen Auftrag für Horst Schimanski: Er soll ein Auge auf Uta Maubach haben, die vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Vor den Gefängnistoren wartet Regina Maubach auf ihre kleine Schwester.
      Auf Beobachtungsposten: Schimanski und die BKA-Beamten Berger und Freese, die sich im Auftrag von Keller an die Fersen der Entlassenen heften sollen. Regina hat ein Treffen zwischen Uta und Vogel arrangiert. Mit einem Klamottenwechsel und einer Perücke tricksen die Schwestern die BKA-Leute aus. Nur Schimanski fällt nicht auf das Täuschungsmanöver herein: Während Berger und Freese die verkleidete Regina verfolgen, fährt Schimanski Uta hinterher.

      Das Rendezvous zwischen Uta und Vogel wird abrupt durch eine kopflose Schießerei beendet, als die BKA-Männer doch noch auf der Bildfläche erscheinen. Schimanski rettet Uta aus der Schusslinie, taucht mit seiner "Schutzbefohlenen" ab und versteckt sie in der Wohnung von Tobias Schrader, der davon zunächst wenig begeistert ist. Doch Uta denkt nicht daran, sich wieder einsperren zu lassen, legt Schrader aufs Kreuz und flieht: Sie will unbedingt ihren Geliebten finden.

      Auf der Suche nach ihr stolpern Schimanski und Schrader über viele Ungereimtheiten: Welche Rolle spielt Regina Maubach in dem mysteriösen Fall? Weiß Uta mehr, als sie sagt? Und warum ist Keller so verbissen hinter dem untergetauchten Vogel her? Fragen über Fragen und viel Schnüffelarbeit für Schimanski und Schrader, bis sie Licht ins Dunkel bringen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 17.05.19
      22:00 - 23:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2019