• 21.11.2014
      05:00 Uhr
      Monitor Moderation: Georg Restle | Das Erste
       

      Themen u.a.:

      • Managerposten in kommunalen Unternehmen: Der MONITOR-Deutschland-Vergleich
      • Die Abkassierer: Postengeschacher in kommunalen Unternehmen
      • Ausländerbehörden in Deutschland: Von wegen willkommen!
      • Vodafone - der lange Arm des britischen Geheimdienstes?

      Freitag, 21.11.14
      05:00 - 05:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Managerposten in kommunalen Unternehmen: Der MONITOR-Deutschland-Vergleich
      • Die Abkassierer: Postengeschacher in kommunalen Unternehmen
      • Ausländerbehörden in Deutschland: Von wegen willkommen!
      • Vodafone - der lange Arm des britischen Geheimdienstes?

       
      • Ausländerbehörden in Deutschland: Von wegen willkommen!

      Wie gehen Behörden mit Migrantinnen und Migranten um? Im Herbst 2013 startete die Bundesregierung ein Pilotprojekt, um in den Ausländerbehörden eine "Willkommenskultur am Puls der Zeit" einzuführen: Service und Weltoffenheit statt Diskriminierung und verstaubte Bürokratie. Ein Jahr später begleitet "Monitor" Zuwanderer in Behörden in ganz Deutschland und erlebt ein ganz anderes Bild: Viele Migranten erleben täglich Schikanen, Behördenwillkür und kulturelle Inkompetenz.

      • Managerposten in kommunalen Unternehmen: Der MONITOR-Deutschland-Vergleich

      Was kommunale Spitzenmanager verdienen, sollen die Eigentümer, also wir Bürger, vielerorts nicht wissen. Nur in wenigen Bundesländern gibt es die Pflicht, solche Einkommen offen zu legen. Der Grund: Die Vergütungen der Manager schwanken bei gleicher Unternehmensgröße bundesweit um bis zu 100 Prozent. Das ist das Ergebnis einer flächendeckenden MONITOR-Datenrecherche. Kein leichtes Unterfangen. Denn immer noch weigern sich viele Kommunen, Auskunft zu geben. Vielleicht auch deshalb, weil einige Spitzenmanager besonders dreist zugreifen.

      • Die Abkassierer: Postengeschacher in kommunalen Unternehmen

      Essen, Velbert, Butzbach: In vielen städtischen Betrieben werden die Geschäftsführerposten augenscheinlich nicht nach Qualifikation vergeben, sondern nach Parteibuch. Der Verdacht: Wer politisch gut vernetzt ist, erhält am Ende auch eine Spitzenposition. Nepotismus und Vetternwirtschaft in Deutschlands Kommunen? Wir haben in drei Städten genauer nachgefragt: Egal, ob SPD, CDU oder große Koalition: So richtig sprechen wollte niemand darüber. Wir haben uns nicht beeindrucken lassen.

      MONITOR will Hintergrund liefern, Diskussionen anstoßen, Themen setzen. Unsere Handschrift: Seriöse Information, gepaart mit einer sorgfältigen Analyse. Kritischer, investigativer Journalismus wird in der Redaktion großgeschrieben. "Wir bringen Bewegung in die öffentliche Diskussion und wollen unbequem sein. Wir teilen nach allen Seiten aus", so beschreibt Sonia Seymour Mikich die Aufgabe von MONITOR. Sie leitet die Redaktion seit Januar 2002. Unsere sachlich-nüchterne und kritische Berichterstattung ist seit über 40 Jahren gefragt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2019