• 12.01.2014
      17:00 Uhr
      W wie Wissen Durch dick und dünn - Die Wahrheit über Diäten | Das Erste
       

      "Nicht mehr als zwei bis drei Kilo pro Monat verlieren, sonst droht der Jojo-Effekt." Gute Ratschläge wie diesen gibt es viele, wenn man abnehmen will - aber welche der zahlreichen Volksweisheiten über Diäten und gesunde Ernährung stimmen überhaupt? Neuere Studien zeigen zum Beispiel: Menschen mit illusorischen Zielen beim Abnehmen haben oft mehr Erfolg als die mit realistischen. Themen:

      • Übergewichtige leben länger
      • Die Gene sind schuld!
      • Jeden Tag ein Ei und sonntags auch mal zwei?
      • Im Dschungel der Diäten

      Moderation: Dennis Wilms

      Sonntag, 12.01.14
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      "Nicht mehr als zwei bis drei Kilo pro Monat verlieren, sonst droht der Jojo-Effekt." Gute Ratschläge wie diesen gibt es viele, wenn man abnehmen will - aber welche der zahlreichen Volksweisheiten über Diäten und gesunde Ernährung stimmen überhaupt? Neuere Studien zeigen zum Beispiel: Menschen mit illusorischen Zielen beim Abnehmen haben oft mehr Erfolg als die mit realistischen. Themen:

      • Übergewichtige leben länger
      • Die Gene sind schuld!
      • Jeden Tag ein Ei und sonntags auch mal zwei?
      • Im Dschungel der Diäten

      Moderation: Dennis Wilms

       

      "W wie Wissen" räumt auf mit hartnäckigem Irrglauben, gibt Ernährungstipps rund ums Abnehmen und zeigt, dass moderates Übergewicht nicht unbedingt schädlich sein muss.

      • Übergewichtige leben länger

      Macht Übergewicht wirklich krank, verkürzt es gar das Leben? Nicht unbedingt, sagt der Mediziner Achim Peters. Ein paar Fettpölsterchen können sogar nützlich sein, um Krankheiten besser zu überstehen. Laut seinen Studien helfen die überzähligen Kilos auch, Stress besser zu bewältigen. Liegt das gesunde Schönheitsideal also in der Rubensfigur?

      • Die Gene sind schuld!

      Ob eine Diät wirklich anschlägt oder nicht, hängt offenbar auch von bestimmten Genen ab. Das sogenannte FTO-Gen führt in einer bestimmten Variante wohl zu mehr Lust auf fettes Essen und mehr Hunger. Andere Gen-Varianten erschweren das Abnehmen. Ließe sich also per Gen-Analyse die perfekte individuelle Diät entwickeln? "W wie Wissen" forscht nach.

      • Jeden Tag ein Ei und sonntags auch mal zwei?

      Eier sind Cholesterin-Bomben, verantwortlich für verkalkte Gefäße, Schlaganfälle und Herzinfarkte. Soweit die Vorurteile. Aber sind Eier wirklich so schlecht wie ihr Ruf? "W wie Wissen" macht den Test. Über zwei Wochen essen Mitarbeiter der Musikhochschule Hamburg jeden Tag zwei zusätzliche Eier zu ihrer normalen Nahrung. Steigt der Blut-Cholesterinspiegel in dieser Zeit? Oder ist das Ei gar nicht so ungesund wie gedacht?

      • Im Dschungel der Diäten

      Hilft ein gutes Frühstück beim Abnehmen, oder eher nicht? Ist eine reine Gemüse-Diät wirklich sinnvoll? Der amerikanische Wissenschaftler David Allison hat mit seinem Team hunderte Forschungsarbeiten zum Ernährungsverhalten untersucht und ist überzeugt: Die meisten Ernährungstipps sind wissenschaftlich nicht haltbar. Was stimmt denn überhaupt noch? "W wie Wissen" sucht einen Ausweg aus dem Dschungel der Diäten.

      Dennis Wilms nimmt die Zuschauer wöchentlich mit auf Entdeckungsreise: In die Tiefen der Ozeane, in die geheimnisvolle Welt des Körpers, in die entlegenen Winkel des Weltraums.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.01.14
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2021