• 16.11.2013
      16:00 Uhr
      Das geteilte Glück Fernsehfilm Deutschland 2011 - ARD-Themenwoche "Zum Glück" | Das Erste
       

      Erst nach neun Jahren erfahren Nicole Wagner und ihr Freund Grille sowie Sven und Britta Callenberg, dass ihre Söhne nach der Geburt vertauscht wurden und in der falschen Familie aufgewachsen sind. Zwar beschließen die Eltern, an der Situation erst mal nichts zu ändern. Doch die Gedanken an die leiblichen Kinder lassen sich nicht verdrängen. Und laut Jugendamtsbeschluss müssen Sebastian und Dennis sogar in die Ursprungsfamilie zurückgetauscht werden. Unter dem Verlust der gewohnten Familie leiden die Kinder wie die Eltern.

      Samstag, 16.11.13
      16:00 - 17:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Erst nach neun Jahren erfahren Nicole Wagner und ihr Freund Grille sowie Sven und Britta Callenberg, dass ihre Söhne nach der Geburt vertauscht wurden und in der falschen Familie aufgewachsen sind. Zwar beschließen die Eltern, an der Situation erst mal nichts zu ändern. Doch die Gedanken an die leiblichen Kinder lassen sich nicht verdrängen. Und laut Jugendamtsbeschluss müssen Sebastian und Dennis sogar in die Ursprungsfamilie zurückgetauscht werden. Unter dem Verlust der gewohnten Familie leiden die Kinder wie die Eltern.

       

      Außerdem wird jetzt deutlich, wie unterschiedlich die sozialen Bedingungen der Familien und die Erfahrungen der beiden Jungen sind. Die Versuche der Eltern, über die Gegensätze der Milieus und Lebensweisen hinweg die beste Lösung für die Kinder zu finden, erweist sich dabei als dornenvoller Weg.

      Zwei Familien stehen vor der Aufgabe, eine schicksalhafte Situation bewältigen zu müssen. Es gibt kein Recht oder Unrecht in dieser Lage, es gibt nur Versuche, aus der Situation das Beste zu machen, ohne allzu viele Fehler zu begehen und Gefühle zu verletzen.

      In dem Film von Regisseur Thomas Freundner und Autor Stefan Dähnert agieren Protagonisten dabei mal eher klug, mal eher hilflos, mal egoistisch und mal selbstlos. Immer aber ist es Thomas Freundner in seiner Inszenierung gelungen, ihre Positionen gelten zu lassen, ohne den Humor zu verlieren.

      Die ARD-Themenwoche 2013: Vom 16. bis 22. November heißt es im Ersten, in allen dritten Programmen, im Radio und im Internet "Zum Glück". Unter diesem Titel bietet die ARD-Themenwoche in Programm-Bereichen wie Information, Service, Unterhaltung und Fiktion Orientierung und Denkanstöße.

      Im Mittelpunkt steht die Frage "Was macht ein glückliches Leben aus?". Die ARD möchte dazu anregen, sich damit bewusst auseinanderzusetzen. Im November geht es daher um individuelle Glückssuche und gesellschaftliche Voraussetzungen, um materielle Grundlagen und ideelle Werte. Unumgänglich sind dabei auch die Stolpersteine, die auf dem Weg "Zum Glück liegen können.

      Die ARD-Themenwoche ist seit 2006 etabliert. Die bisherigen Schwerpunkte waren Tod (2012), Mobilität (2011), Ernährung (2010), Ehrenamt (2009), Demografie (2008), Kinder (2007) und Krebs (2006). Die Federführung der ARD-Themenwoche 2013 hat der Westdeutsche Rundfunk.

      Wird geladen...
      Samstag, 16.11.13
      16:00 - 17:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.01.2023