• 01.11.2013
      02:15 Uhr
      Fluss der Wahrheit Spielfilm USA 1936 (God's Country and the Woman) | Das Erste
       

      Der arbeitsscheue jüngere Bruder eines kanadischen Sägewerk-Tycoons gerät inkognito in ein abgelegenes Holzfällercamp. Dort verliebt er sich in die aparte Besitzerin des Konkurrenzunternehmens. Die Frau ist aus anderem Holz geschnitzt als seine sonstigen Geliebten und erliegt daher nicht wie üblich seinem Charme. Der verwöhnte Casanova will sie mit ehrlicher Arbeit beeindrucken und lernt dabei nicht nur einiges über sich selbst, sondern auch über die finsteren Machenschaften seines Bruders, der die Konkurrentin mit unlauteren Mitteln in die Knie zwingen will.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.11.13
      02:15 - 03:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

      Der arbeitsscheue jüngere Bruder eines kanadischen Sägewerk-Tycoons gerät inkognito in ein abgelegenes Holzfällercamp. Dort verliebt er sich in die aparte Besitzerin des Konkurrenzunternehmens. Die Frau ist aus anderem Holz geschnitzt als seine sonstigen Geliebten und erliegt daher nicht wie üblich seinem Charme. Der verwöhnte Casanova will sie mit ehrlicher Arbeit beeindrucken und lernt dabei nicht nur einiges über sich selbst, sondern auch über die finsteren Machenschaften seines Bruders, der die Konkurrentin mit unlauteren Mitteln in die Knie zwingen will.

       

      Jeff Russett hat endgültig die Nase voll. Der Leiter eines großen kanadischen Sägewerks trägt eine schwere Verantwortung auf seinen Schultern, derweil sein leichtlebiger Bruder Steve in Europa das Familienvermögen als Schürzenjäger durchbringt. Als Jeff dem Salonlöwen den Geldhahn zudreht, muss Steve wohl oder übel nach Vancouver zurückkehren, wo er in der Firmenleitung zunächst nur Chaos anrichtet.

      Seit Jahren arbeitet der knallharte Geschäftsmann Jeff darauf hin, die Konkurrenzfirma von Jo Barton in die Knie zu zwingen. Doch als der blauäugige Steve arglos einige Verträge verlängert, die der Konkurrenz das überlebenswichtige Wegerecht zusichern, untergräbt er die von langer Hand eingefädelte Intrige seines Bruders.

      Außer sich vor Zorn, verbannt Jeff den Nichtsnutz in ein entlegenes Holzfäller-Camp. Dabei gerät Steve ins Lager von Jo Barton und ist angenehm überrascht, einer attraktiven Frau gegenüberzustehen. Da Jo nicht ahnt, wen sie vor sich hat, gibt sie dem arroganten Fremden die Chance, sich durch ehrliche Arbeit zu profilieren. Dabei lernt Steve nicht nur den Beruf des Holzfällers, sondern auch seine neue Chefin lieben. Als sie erfährt, dass Steve ausgerechnet der Bruder ihres verhassten Widersachers Jeff Russett ist, wird ihre Liebe auf eine harte Bewährungsprobe gestellt.

      Der frühe Farbfilm "Fluss der Wahrheit" beeindruckt durch seine ebenso spektakulären wie dokumentarisch genauen Bilder von der maschinisierten Forstwirtschaft. Das spannend und gefühlvoll erzählte Melodram um die intrigante Verquickung von Liebe und Kapital ist hervorragend besetzt mit George Brent und Beverly Roberts.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.11.13
      02:15 - 03:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021