• 18.12.2018
      20:15 Uhr
      Die Kanzlei (35) Hundstage | Das Erste
       

      Markus Gellert muss einen Mordfall in der Familie klären. Seine Ex-Frau Maja soll ihren Lebensgefährten erschlagen haben. Kommissar Hansen präsentiert auch ein Motiv: Das Opfer war ein aktenkundiger Heiratsschwindler. Während Gellert sich darum bemüht, Majas Unschuld zu beweisen, indem er mit anderen geschädigten Frauen Kontakt aufnimmt, verschafft sich Gudrun Zugang zur Wohnung des Betrügers und kommt damit einer ganz anderen Geschichte auf die Spur. Yasmin bewährt sich währenddessen als Eheberaterin und Mediatorin bei einem jungen Paar, das sich gerade getrennt hat und um das „Sorgerecht“ für den gemeinsamen Hund streitet.

      Dienstag, 18.12.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Markus Gellert muss einen Mordfall in der Familie klären. Seine Ex-Frau Maja soll ihren Lebensgefährten erschlagen haben. Kommissar Hansen präsentiert auch ein Motiv: Das Opfer war ein aktenkundiger Heiratsschwindler. Während Gellert sich darum bemüht, Majas Unschuld zu beweisen, indem er mit anderen geschädigten Frauen Kontakt aufnimmt, verschafft sich Gudrun Zugang zur Wohnung des Betrügers und kommt damit einer ganz anderen Geschichte auf die Spur. Yasmin bewährt sich währenddessen als Eheberaterin und Mediatorin bei einem jungen Paar, das sich gerade getrennt hat und um das „Sorgerecht“ für den gemeinsamen Hund streitet.

       

      Stab und Besetzung

      Isabel von Brede Sabine Postel
      Markus Gellert Herbert Knaup
      Yasmin Meckel Sophie Dal
      Gudrun Wohlers Katrin Pollitt
      Thomas Zuhse Oliver Wnuk
      Gisbert Rottmann Dirk Martens
      Ole Hansen Robert Gallinowski
      Gerd Wohlers Josef Heynert
      Lars Meckel Matthias Ziesing
      Maja Gellert Sonsee Neu
      Robert Seebacher Filip Peeters
      Bettina Karner Ruth Mayer
      Kevin Holzer Wolfgang Zechmayer
      Stenjek Lipinski Hendrik Massute
      Regie Matthias Steurer
      Sonstige Mitwirkung Helmut Zerlett
      Christoph Zirngibl
      Hinrich Dageför und Stefan Wulff
      Kamera Hermann Dunzendorfer
      Buch Thorsten Näter

      Markus Gellert muss einen Mordfall in der Familie klären. Seine Ex-Frau Maja soll ihren Lebensgefährten erschlagen haben. Kommissar Hansen präsentiert auch ein Motiv: Das Opfer war ein aktenkundiger Heiratsschwindler, der bereits mehrere Frauen mit der gleichen Masche um hohe Summen betrogen hat und deswegen schon im Gefängnis saß.

      Während Gellert sich darum bemüht, Majas Unschuld zu beweisen, indem er mit anderen geschädigten Frauen Kontakt aufnimmt, verschafft sich Gudrun widerrechtlich Zugang zur Wohnung des Betrügers und kommt damit einer ganz anderen Geschichte auf die Spur.

      Yasmin bewährt sich währenddessen als Eheberaterin und Mediatorin. Im Auftrag Gellerts kümmert sie sich um ein junges Paar, das sich gerade getrennt hat und um das „Sorgerecht“ für den gemeinsamen Hund streitet.

      Isa von Brede verbringt währenddessen glückliche Tage mit ihrem Ex-Mann Robert Seebacher, dessen frühe Gemälde in einer Ausstellung präsentiert werden sollen. Der Abend der Eröffnungsausstellung nimmt aber eine ungeahnte Wendung.

      Fernsehserie Deutschland 2018

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 18.12.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.03.2019