• 17.11.2018
      12:00 Uhr
      Pound Puppies - Der Pfotenclub 65-teilige amerikanische Animationserie 2010-2015 | KiKA
       

      40. Ohne Fleiß kein Preis!
      41. Von Ballerinas und Piraten
      42. Der englische Agent
      43. Der Pfotenclub im Museum
      44. Endlich stubenrein!
      45. Ein Fall für den Baby-Pfotenclub

      Samstag, 17.11.18
      12:00 - 14:05 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Stereo

      40. Ohne Fleiß kein Preis!
      41. Von Ballerinas und Piraten
      42. Der englische Agent
      43. Der Pfotenclub im Museum
      44. Endlich stubenrein!
      45. Ein Fall für den Baby-Pfotenclub

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / BR
      Eine Bande von lustigen Hunden von „Pound Puppies - Der Pfotenclub“ macht den KIKA unsicher.
      Im Tierheim von Herrn Vonderleine leben viele gestrandete und einsame Hunde. Doch eine pfiffige Gruppe von Ihnen hat sich zusammen gerauft und zur Aufgabe gemacht, Neuankömmlinge so schnell wie möglich an passende Menschen zu vermitteln. Dafür haben die cleveren Hunde eine bestens funktionierende und geheime Untergrundorganisation gegründet, deren Standort sich genau unter ihrem Tierheim befindet. Sie nennen sich selbst „Der Pfotenclub“ und ihr Motto lautet: „Ein Hund für jeden Menschen, ein Mensch für jeden Hund“. Mit dieser ebenso liebenswerten wie chaotischen Truppe ist Spaß garantiert!
      40. Ohne Fleiß kein Preis!
      Der Pfotenclub will den süßen Welpen Wuschel an den Mann bzw. an ein Mädchen bringen. Dorothee, die Tochter des örtlichen Zeitungsverlegers, wäre genau passend. Doch Dorothees Vater will seiner Tochter den Hund nur zugestehen, wenn sie vorher bei einer Woche harter Arbeit bewiesen hat, dass sie Verantwortung übernehmen kann: Sie soll Zeitungen austragen. Doch leider braucht Dorothee viel zu lange dafür. Der Pfotenclub beschließt Dorothee zu unterstützen, was ziemlich schwierig wird. Schließlich kann Dorothee alle überzeugen, dass sie es drauf hat und ihr Vater erlaubt ihr, das Hündchen Wuschel zu behalten.
      Regie: Richard Weston
      Buch: Bart Jennett / Joe Ansolabehere
      Produktion: Hasbro Studios USA
      41. Von Ballerinas und Piraten
      Ein kleines Hundemädchen hat ein großes Problem: Zufällig sieht sie aus wie die aufregendste Spielzeugsensation des Jahres, das sprechende "Schmusehündchen Knuddelfiep". Deshalb wird sie überall, wo sie auftaucht, von Kindern gejagt, die sie knuddeln wollen. Aber die lebende Knuddelfiep hat ganz andere Vorstellungen von einem Hundeleben: Sie will raufen, balgen und sich im Matsch wälzen. Die Freie-Kinderdatenbank des Pfotenclubs findet für sie auch ein Frauchen. Doch als das ausgesuchte Mädchen Isa im rosa Ballerina-Kleidchen im Tierheim auftaucht, bezweifelt der Pfotenclub, dass sie der passende Mensch für den wilden Welpen sein soll, bis sich dann aber unerwartet herausstellt, dass Isa doch die Richtige ist.
      Regie: Richard Weston
      Buch: Bart Jennett / Joe Ansolabehere
      Produktion: Hasbro Studios USA
      42. Der englische Agent
      Der Pfotenclub bekommt bei einem Geheimtreffen den russischen Welpen Yakov übergeben, der so schwer zu vermitteln ist, dass nur der Boss Lucky selber das schaffen kann. Lucky und der Pfotenclub machen sich an die Arbeit und finden sogar das passende Mädchen für Yakov: Svetlana Gorchenko. Doch da taucht Bondo auf, ein Geheimagent aus dem Londoner Hauptquartier des Pfotenclubs. Der behauptet dreist, es sei seine Aufgabe, Yakov zu Svetlana zu bringen, weil er der Beste im Hundevermittlungsgeschäft sei. Als sich dann auch noch die böse Katze Miez Miez von Fies einmischt, muss Lucky wirklich beweisen, dass doch er der beste Agent ist.
      Regie: Richard Weston
      Buch: Bart Jennett / Joe Ansolabehere
      Produktion: Hasbro Studios USA
      43. Der Pfotenclub im Museum
      Der Pfotenclub hat für die kleine Hündin Millie ein passendes Menschenmädchen entdeckt: Amalia, die Enkelin des Museumsdirektors. Gemeinsam schleichen sie nachts ins Museum, um Millie und Amalia zu vereinen. Plötzlich geht das Licht aus und die Hunde Cookie, Lucky und Strudel sind verschwunden. Dafür ist die ägyptische Katzenmumie Miau-tu-hotep zum Leben erwacht und die beiden Pfotenclub-Hunde Zottel und Knurri stehen ihr ganz alleine gegenüber! Die verängstigten Freunde müssen sich nun erst selbst vor der Mumie retten und dann ihre verschwunden Freunde finden, was ihnen dank Zottels Geruchssinn auch gelingt.
      Regie: Richard Weston
      Buch: Bart Jennett / Joe Ansolabehere
      Produktion: Hasbro Studios USA
      44. Endlich stubenrein!
      Der Pfotenclub vermittelt den Welpen Pfütze an einen passenden Jungen, Tom. Doch es gibt ein Problem: Pfütze ist nicht stubenrein. Schon nach kurzer Zeit bringen Toms Eltern Pfütze w

      ieder zurück ins Tierheim. Verzweifelt bittet Pfütze den Pfotenclub, ihn stubenrein zu machen. Doch leider scheint das irgendwie nicht zu klappen. Der Pfotenclub ist ratlos bis Lucky erkennt, dass das neue Herrchen Tom die Lösung für Pfützes Problem sein könnte. Schließlich widersetzt sich Tom seinen strengen Eltern, nimmt Pfütze auf und hilft ihm tatsächlich, ganz schnell stubenrein zu werden.
      Regie: Richard Weston
      Buch: Bart Jennett / Joe Ansolabehere
      Produktion: Hasbro Studios USA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.11.18
      12:00 - 14:05 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020