• 10.02.2013
      18:00 Uhr
      Willi wills wissen Neugierig durch die Welt mit Willi Weitzel, Deutschland 2001-2010 | KiKA
       

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und den Rest der deutschen Welt, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden.

      Sonntag, 10.02.13
      18:00 - 18:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und den Rest der deutschen Welt, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden.

       

      Wo macht es krawumm, dass es kracht?
      Heute lässt es Willi krachen! Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Der Reporter will wissen, wie ein Haus gesprengt wird. Da ist er im nordrheinwestfälischen Weeze genau richtig. Doch bevor die Fetzen fliegen, macht Willi mit Sprengmeister Bernhard Lammert einen Rundgang durch das achtstöckige Gebäude. Gerade werden die letzten Löcher gebohrt und mit Sprengladungen bestückt. Aber nur auf einer Hausseite, damit es seitlich wegkippt, wie Bernhard erklärt. Ob das klappt? Willi ist skeptisch und geht mit Bernhard eine Wette ein. Wenn Willi verliert, wird er helfen, den Staub aufzukehren.Bis zur Zündung ist noch ein wenig Zeit und Willi nutzt die Gelegenheit, um sich in Peißenberg bei Ingo Hummig genauer umzuschauen. Ingo ist Pyrotechniker, wenn es in einem Film oder Theaterstück brennen oder etwas explodieren soll, ist der Spezialist für Feuer-Effekte gefragt. Hier erfährt Willi auch, was passiert, wenn mit Pistolen oder Gewehren geschossen wird: Alles nur Show! Keine Patrone verlässt den Lauf. Denn Ingo hat seine Finger im Spiel und sorgt dafür, dass zwar alles echt aussieht, aber kein Schaden entsteht und niemand verletzt werden kann. So auch bei der filmreifen Autoexplosion, in der Willi die Hauptrolle spielt. Und Action, Willi!Zurück in Weeze läuft der Countdown. Spreng-Fan Michael hat seine Videokamera bereits in Position gebracht. Er filmt und fotografiert alles, was mit Absicht in die Luft fliegt. Natürlich hält er dabei den Sicherheitsabstand ein, schließlich sind Sprengungen gefährlich. Auch in Weeze darf sich niemand im Umkreis von 100 Metern des Hochhauses aufhalten. Alle Nachbarn haben ihre Häuser verlassen, was Willi gemeinsam mit Georg Koenen vom Ordnungsamt noch einmal kontrolliert. Und jetzt ist es soweit: Bürgermeister Ulrich Francken drückt den Hebel und krawumm, zurück bleibt nur noch ein riesiger Trümmerhaufen. Die Sprengung hat genau nach Plan funktioniert. Gratulation, Bernhard hat die Wette gewonnen, Pech für den Reporter - Willi muss zum Besen greifen! Willi wills wissen im Internet: www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/

      Reporter sind neugierig. Das ist auch Willi! Er macht sich auf durch Bayern und andere Regionen Deutschlands, um Berufe, Orte und Abläufe zu erkunden: Er begleitet interessante Menschen, wie zum Beispiel einen Stuntman oder einen Tierarzt bei der Arbeit, lässt sich an spannenden Orten wie einer Feuerwache oder einem Rangierbahnhof von einer Überraschung zur nächsten treiben und klärt Zusammenhänge auf, indem er den Weg eines Wassertropfens von der Quelle bis zur Kläranlage verfolgt oder einer Postkarte von der Nordsee bis ins Voralpenland auf der Spur bleibt. Durch die richtigen Fragen an die richtigen Menschen gelingt es Willi, die wesentlichen Punkte eines Themas heraus zu arbeiten und trifft dabei immer den richtigen Ton, mal lustig, mal ernst, je nach Situation. Denn auch vor schwierigen Themen wie dem Tod, Krankenhaus oder Gefängnis schreckt Willi nicht zurück. Willi ist mehr als ein Beobachter, er erlebt die Geschichten für die Zuschauer. Er fragt und handelt, wie Kinder es tun und viele Erwachsene es gerne täten. Als kompetenter Reporter lässt er sich nicht mit halben Sachen abspeisen. Er fragt solange, bis er und jedes Kind den Sachverhalt verstanden haben. Frech und forsch und mit altersloser Naivität spürt er den Fakten nach und stellt dabei auch schon mal unverschämt direkte Fragen. Auch wenn Sachfragen im Vordergrund stehen: durch sein gutes Gespür für Zwischentöne gelingt es Willi im Gespräch immer wieder, auch die Persönlichkeit seines Gesprächpartners zur Geltung zu bringen. Humor und Herzlichkeit kommen dabei nie zu kurz. Wer ist Willi? Willi heißt mit vollständigem Namen Helmar Willi Weitzel. Er ist 38 Jahre alt, stammt aus Stadtallendorf bei Marburg (Hessen) und lebt seit elf Jahren in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Seit Mitte der Neunziger betätigt er sich als Journalist, schreibt für verschiedene Zeitungen und wird Reporter und Moderator beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks. Mit Willi wills wissen ist er seit Mai 2002 auf Sendung. Bei Kindern und Erwachsenen ist er vor allem wegen seiner offenen und unkomplizierten Art, seinen spontanen Einfällen und seinem Humor beliebt.

      Wird geladen...
      Sonntag, 10.02.13
      18:00 - 18:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Kinderprogramm Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.02.2023