• 27.08.2012
      11:50 Uhr
      Shaolin Wuzang 26-teilige französisch-chinesische Animeserie 2006 | KiKA
       

      15. Diamantentränen
      16. Die Ungeheuer von Kaifeng

      Montag, 27.08.12
      11:50 - 12:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      15. Diamantentränen
      16. Die Ungeheuer von Kaifeng

       

      15. Diamantentränen
      Xin, Chengs älterer Bruder, holt Cheng nach Hause, weil er Hilfe bei der Ernte braucht. Hua und Tang begleiten ihn. Xin ist verliebt in Meili, die adoptierte Tochter des reichen Schlossbesitzers Weishan. Dieser ist jedoch nicht so gut, wie es den Anschein hat, vielmehr ist er hinter den Diamanten her, in die sich Meilis Tränen verwandeln. Über ihr liegt ein Fluch, der nur gebrochen wird, wenn ein Mann die vermeintlich hässliche Meili heiratet. Xin achtet nicht auf Äußerlichkeiten, sondern liebt die Person Meili. Zufällig hört Meili mit, wie Weishan Guan befiehlt, die Hochzeit mit allen Mitteln zu verhindern, notfalls Xin zu töten. Sie flüchtet aus dem Schloss und beschließt, gemeinsam mit Cheng, Tang, Hua und ihrer ganzen Familie in Richtung Shaolin aufzubrechen. Sie nehmen den gefährlicheren Weg durch die Berge, da sie hoffen, dort nicht verfolgt zu werden. Weishan und seine Männer folgen dem Wagenzug jedoch. Auf einer Festung hoch in den Bergen kommt es schließlich zum Kampf. In letzter Sekunde kann Sanzang, der von Donner, dem Pferd von Meister Luong Doi, alarmiert wurde, eingreifen und unsere Freunde retten. Xin und Meili heiraten und sie verwandelt sich in eine wunderschöne Frau.

      16. Die Ungeheuer von Kaifeng
      Ein Richter wird durch einen Giftpfeil in ein Ungeheuer verwandelt und terrorisiert nun Kaifeng. Hua, Tang, Cheng und Sanzang sind auf dem Weg zum Gouverneur, als sie von dem Monster erfahren. Ein zweites Monster taucht auf, das unsere Freunde einfangen können. Der Gouverneur informiert sie darüber, dass zwei Männer verschwunden sind, woraus Sanzang schließt, dass die beiden in diese Monster verwandelt wurden und eigentlich nicht gefährlich sind. Unter Mithilfe von Captain Kenshi versuchen unsere Freunde nun herauszufinden, wer dahinter steckt. Sie finden heraus, dass ein verrückter Zauberer, der eigentlich im Gefängnis sitzen müsste, offenbar geflüchtet ist und nun versucht, Rache zu nehmen. Das nächste Opfer wird vermutlich der Gouverneur sein. Tatsächlich wird von einem Helfershelfer des Zauberers in Gestalt von Captain Kenshi ein Anschlag auf den Gouverneur verübt, den jedoch Sanzang verhindern kann. Kenshi gesteht Hua, dass er es des Geldes wegen getan hat, weil er verliebt ist und der Vater seiner Frau ein reicher Mann ist, er jedoch ein armer Mann. Hua verzeiht ihm und den beiden gelingt es, den Zauberer unschädlich zu machen. Mit dem Gegengift werden die Opfer wieder in normale Menschen zurück verwandelt.

      China - 17. Jahrhundert: In der Provinz Henan herrscht der Schrecken: Der furchtbare Dämon Heihu entkommt aus dem magischen Gefängnis in dem er eine tausendjährige Strafe verbüßt und, besessen von Rachegelüsten und mächtiger denn je, hinterlässt er eine Spur des Grauens und der Verwüstung auf seinem Streben nach der Weltherrschaft.Hilflos angesichts des furchtbaren Dämons und seines kriminellen Gefolges, den "Schwarzen Füchsen" - wenden sich die Landbesitzer und Bauern der Gegend verzweifelt an die Ritter des Shaolin Mönchs-Ordens. Sie wissen dass diese Hüter des Guten und Gerechten auch Beschützer der Schwachen und Unschuldigen sind, und erinnern sich dass es drei der Shaolin Ritter waren, die 3 Shaolin Helden, die Heihu überwältigt und gefangen genommen haben. Doch das war vor tausend Jahren.Wer kann sie ersetzen? Sanzang, der große Shaolin Meister, sucht Rat bei den göttlichen Geistern seiner verstorbenen Ur-Ahnen. Sie raten ihm die Reinkarnationen der Drei Shaolin zu suchen, denn nur sie können Heihu erneut besiegen.Als Sanzang die drei dann endlich findet ist er sehr überrascht ... Die Reinkarnationen der drei Shaolin Helden Cheng, Tang und Hua, zwei Jungs und ein Mädchen, sind noch Kinder. Kinder, denen die Kunst des Kung-Fu und die Disziplin wahrer Shaolin Meister erst noch beigebracht werden müssen, damit sie zu wahren Meistern werden und sich dem Dämon und seinen Gesellen entgegen stellen können.Für Sanzang bedeutet das eine unglaubliche Verantwortung und für Cheng, Tang und Hua ist es ein unglaubliches Abenteuer. Nicht nur die schwere Ausbildung mit unendlichen Trainingsstunden und schwersten Aufgaben und Prüfungen gilt es zu bestehen, es öffnet sich auch eine Welt voller Magie und Geheimnisse die es zu entdecken gilt. Heilige Bücher mit fantastischen Kräften, dunkle unterirdische Höhlen - von Drachen bewacht, verhexte Wälder, Labyrinth-Höhlen voller tödlicher Fallen und Burgruinen voller Geister sind nur ein paar der Dinge die die Drei von ihren Studien ablenken.Wahnsinnige Erlebnisse bei nächtlichen "Ausflügen", gefährliche Erfahrungen bei verbotenen Ausflügen und waghalsige Begegnungen mit Heihu persönlich und Attacken auf seine "schwarzen Füchse" - die Drei haben genauso viel Unsinn im Kopf wie Heldentaten. Sie sind zugleich mutig und rebellisch, sie zanken sich und verschwören sich miteinander. Sie sind keine Kinder mehr, aber auch noch keine Helden. Sie sind die ... SHAOLIN KIDS.Festivalteilnahme: Shanghai Fernseh-Festival 2007, Gewinner Beste Animationsserie

      Wird geladen...
      Montag, 27.08.12
      11:50 - 12:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.05.2021