• 12.08.2018
      20:10 Uhr
      Wolfblood Verwandlung bei Vollmond | KiKA
       

      22. Discofieber
      23. Die Werwolfhöhle

      Sonntag, 12.08.18
      20:10 - 21:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      22. Discofieber
      23. Die Werwolfhöhle

       

      . Wolfblood

      . Wolfblood

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ZDF
      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur Bescheid. Rhydian hilft Maddy, ihre erste Herausforderung zu meistern, aber danach muß sie lernen, ihre Kräfte selbständig zu kontrollieren. Inzwischen muss Rhydian mit seiner Mutter, ein "wilder" Wolfsblut, fertig werden. Sie will, dass ihr Sohn frei wie ein Wolf lebt. Für Maddy und Rhydian stellt sich nun die wichtige Frage "Wie wissen wir im Laufe unseres Erwachsenwerdens, wer wir einmal sein sollten?" - eine Frage, die nur sie beantworten können ...
      Drehort: Northumberland, England
      Festivalteilnahmen und Auszeichnungen: Rockie Award 2013 auf Banff-Festival in Kanada
      22. Discofieber
      Kara, Kay und Katrina veranstalten eine Disco in der Schule. Maddy, Jana und Rhydian, die total müde sind, weil Neumond ist, haben nicht vor, hinzugehen und Shannon, die noch traurig ist, weil sie alle Daten ihrer Wolfsblutrecherchen löschen musste, auch nicht. Da trifft sie Harry Averwood, der sie fragt, ob sie mit ihm zur Disco geht. Shannon ist total happy und besorgt sich sofort eine Eintrittskarte. Dabei erzählt sie den K's von ihrem Date mit Harry. Da Katrina sich auch eingebildet hat, Harry würde mit ihr zur Disco gehen, beschließen die Drei, sein Date mit Shannon zu torpedieren. Als sie Jana in der Toilette finden, die dort schläft, erzählen sie so laut Schauergeschichten über Harry, dass Jana es hört. Jana geht sofort zu Maddy und bittet sie, Shannon vor Harry zu warnen. Als Maddy, die Shannon beim Herrichten für die Disco helfen soll, das Thema zur Sprache bringt, ist Shannon sauer, weil sich Maddy wieder mal in ihre Angelegenheiten einmischt. Am Abend bei der Disco freuen sich Harry und Shannon, einander zu sehen und zu tanzen, aber die K's hecken einen Plan aus. Sie bugsieren Katrinas Handy in Harrys Tasche und machen eine Durchsage, dass sie das Handy suchen. Als es in Harrys Tasche klingelt, sagt Kara, Katrina habe es wohl bei ihm zu Hause vergessen. Da glaubt Shannon die Geschichten, dass er ein Weiberheld sei und läuft todunglücklich hinaus. Maddy kommt, um sie zu trösten und die beiden versöhnen sich wieder. Da macht Tom, der der DJ ist, aus ein paar Sätzen von Kay einen Scratchmix und allen wird klar, dass Harry nichts mit Katrina zu tun hat. Tom wird zwar von Kara als DJ gefeuert, aber Lehrer Jeffries rettet mit seinem MP3-Player die Party und Shannon und Harry können endlich miteinander knutschen.
      Regie: Will Sinclair / Declan O'Dwyer / Andrew Gunn
      Buch: Debbie Moon / James Whitehouse / Hannah George / Clare Saxby / Jonny Kurzman / Kirstie Falkous
      Produktion: cbbc / BBC / ZDF / ZDF Enterprises
      23. Die Werwolfhöhle
      Auf einem Campingausflug der Schule in der Gegend, die Liams Vorfahre in seinem Tagebuch als die Heimat des Werwolfs beschreibt, steht ein Orientierungslauf auf dem Programm. Liam beschließt, die Werwolfhöhle zu finden und Maddy und Rhydian gehen mit seiner Gruppe, zu der auch Tom als Gruppenführer gehört, um das Schlimmste zu verhindern. Nach einer Weile weicht der Weg, der in Liams Tagebuch eingezeichnet ist, von dem ab, den die Gruppe laut Toms Karte nehmen soll und sie teilen sich auf, obwohl das eigentlich untersagt ist. An der Stelle, die im Tagebuch markiert ist, bricht Liam plötzlich ein und findet sich in einer Höhle wieder, die seiner Meinung nach vom Werwolf gebaut wurde, da überall Stützbalken zu sehen sind. Rhydian läuft los, um Hilfe zu holen und Maddy bleibt bei der Höhle, um Liam zu befreien. Um in die Höhle zu kommen, muss sie den Weg durch einen Dachsbau nehmen, durch den s

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ZDF
      Maddy Smith ist ein fast normaler Teenager, der mit seinen Eltern in einer ländlichen Kleinstadt lebt. "Fast", da sie ein Wolfsblut ist - weder vollständig Wolf noch Mensch. Ein Wolfsblut ist übermächtig. Er besitzt über eine rasende Geschwindigkeit, enorme Kräfte und übernatürliche Sinne. Und er kann von einer Form zu einer anderen wechseln. Gerade als Maddy für ihre erste Verwandlung bereit ist, kommt ein neuer Junge, Rhydian, auf ihre Schule - und beide wissen instinktiv über ihre wahre Natur Bescheid. Rhydian hilft Maddy, ihre erste Herausforderung zu meistern, aber danach muß sie lernen, ihre Kräfte selbständig zu kontrollieren. Inzwischen muss Rhydian mit seiner Mutter, ein "wilder" Wolfsblut, fertig werden. Sie will, dass ihr Sohn frei wie ein Wolf lebt. Für Maddy und Rhydian stellt sich nun die wichtige Frage "Wie wissen wir im Laufe unseres Erwachsenwerdens, wer wir einmal sein sollten?" - eine Frage, die nur sie beantworten können ...
      Drehort: Northumberland, England
      Festivalteilnahmen und Auszeichnungen: Rockie Award 2013 auf Banff-Festival in Kanada
      22. Discofieber
      Kara, Kay und Katrina veranstalten eine Disco in der Schule. Maddy, Jana und Rhydian, die total müde sind, weil Neumond ist, haben nicht vor, hinzugehen und Shannon, die noch traurig ist, weil sie alle Daten ihrer Wolfsblutrecherchen löschen musste, auch nicht. Da trifft sie Harry Averwood, der sie fragt, ob sie mit ihm zur Disco geht. Shannon ist total happy und besorgt sich sofort eine Eintrittskarte. Dabei erzählt sie den K's von ihrem Date mit Harry. Da Katrina sich auch eingebildet hat, Harry würde mit ihr zur Disco gehen, beschließen die Drei, sein Date mit Shannon zu torpedieren. Als sie Jana in der Toilette finden, die dort schläft, erzählen sie so laut Schauergeschichten über Harry, dass Jana es hört. Jana geht sofort zu Maddy und bittet sie, Shannon vor Harry zu warnen. Als Maddy, die Shannon beim Herrichten für die Disco helfen soll, das Thema zur Sprache bringt, ist Shannon sauer, weil sich Maddy wieder mal in ihre Angelegenheiten einmischt. Am Abend bei der Disco freuen sich Harry und Shannon, einander zu sehen und zu tanzen, aber die K's hecken einen Plan aus. Sie bugsieren Katrinas Handy in Harrys Tasche und machen eine Durchsage, dass sie das Handy suchen. Als es in Harrys Tasche klingelt, sagt Kara, Katrina habe es wohl bei ihm zu Hause vergessen. Da glaubt Shannon die Geschichten, dass er ein Weiberheld sei und läuft todunglücklich hinaus. Maddy kommt, um sie zu trösten und die beiden versöhnen sich wieder. Da macht Tom, der der DJ ist, aus ein paar Sätzen von Kay einen Scratchmix und allen wird klar, dass Harry nichts mit Katrina zu tun hat. Tom wird zwar von Kara als DJ gefeuert, aber Lehrer Jeffries rettet mit seinem MP3-Player die Party und Shannon und Harry können endlich miteinander knutschen.
      Regie: Will Sinclair / Declan O'Dwyer / Andrew Gunn
      Buch: Debbie Moon / James Whitehouse / Hannah George / Clare Saxby / Jonny Kurzman / Kirstie Falkous
      Produktion: cbbc / BBC / ZDF / ZDF Enterprises
      23. Die Werwolfhöhle
      Auf einem Campingausflug der Schule in der Gegend, die Liams Vorfahre in seinem Tagebuch als die Heimat des Werwolfs beschreibt, steht ein Orientierungslauf auf dem Programm. Liam beschließt, die Werwolfhöhle zu finden und Maddy und Rhydian gehen mit seiner Gruppe, zu der auch Tom als Gruppenführer gehört, um das Schlimmste zu verhindern. Nach einer Weile weicht der Weg, der in Liams Tagebuch eingezeichnet ist, von dem ab, den die Gruppe laut Toms Karte nehmen soll und sie teilen sich auf, obwohl das eigentlich untersagt ist. An der Stelle, die im Tagebuch markiert ist, bricht Liam plötzlich ein und findet sich in einer Höhle wieder, die seiner Meinung nach vom Werwolf gebaut wurde, da überall Stützbalken zu sehen sind. Rhydian läuft los, um Hilfe zu holen und Maddy bleibt bei der Höhle, um Liam zu befreien. Um in die Höhle zu kommen, muss sie den Weg durch einen Dachsbau nehmen, durch den s

      ie nur in Wolfsgestalt kommt. Als sie bei Liam auftaucht, glaubt der natürlich, den Werwolf gesehen zu haben, aber Maddy - wieder in Menschengestalt - versucht, ihm das auszureden.
      Bei der anderen Gruppe, die Katrina anführt, geht alles Drunter und Drüber, weil Katrina keine Ahnung hat, wie man mit einem Kompass umgeht. Schließlich wirft Jana den Kompass weg und führt die Gruppe mit ihrem Wissen über die Natur. Sie erklärt den anderen, dass man am Bewuchs der Bäume mit Efeu die Südseite erkennen kann. Nach der halben Strecke kriegt die Gruppe über ihr Walkie-Talkie mit, dass Rhydian mit dem Gerät von Toms Gruppe Jeffries zu Hilfe ruft. Jana, die Shannon vieles erklärt hat, bittet diese, die Gruppe zum Camp zu führen und läuft los, um Maddy zu finden. Sie und Rhydian kommen gleichzeitig bei der Höhle an und es gelingt ihnen, Maddy und Liam herauszuziehen. Als alle wieder im Camp sind, starrt Liam ständig Maddy an und erklärt Jimi, er sei sich sicher, dass Maddy der Werwolf sei.
      Regie: Will Sinclair / Declan O'Dwyer / Andrew Gunn
      Buch: Debbie Moon / James Whitehouse / Hannah George / Clare Saxby / Jonny Kurzman / Kirstie Falkous
      Produktion: cbbc / BBC / ZDF / ZDF Enterprises

      ie nur in Wolfsgestalt kommt. Als sie bei Liam auftaucht, glaubt der natürlich, den Werwolf gesehen zu haben, aber Maddy - wieder in Menschengestalt - versucht, ihm das auszureden.
      Bei der anderen Gruppe, die Katrina anführt, geht alles Drunter und Drüber, weil Katrina keine Ahnung hat, wie man mit einem Kompass umgeht. Schließlich wirft Jana den Kompass weg und führt die Gruppe mit ihrem Wissen über die Natur. Sie erklärt den anderen, dass man am Bewuchs der Bäume mit Efeu die Südseite erkennen kann. Nach der halben Strecke kriegt die Gruppe über ihr Walkie-Talkie mit, dass Rhydian mit dem Gerät von Toms Gruppe Jeffries zu Hilfe ruft. Jana, die Shannon vieles erklärt hat, bittet diese, die Gruppe zum Camp zu führen und läuft los, um Maddy zu finden. Sie und Rhydian kommen gleichzeitig bei der Höhle an und es gelingt ihnen, Maddy und Liam herauszuziehen. Als alle wieder im Camp sind, starrt Liam ständig Maddy an und erklärt Jimi, er sei sich sicher, dass Maddy der Werwolf sei.
      Regie: Will Sinclair / Declan O'Dwyer / Andrew Gunn
      Buch: Debbie Moon / James Whitehouse / Hannah George / Clare Saxby / Jonny Kurzman / Kirstie Falkous
      Produktion: cbbc / BBC / ZDF / ZDF Enterprises

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.08.18
      20:10 - 21:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.01.2021